HOME

Michael Trevino: Tweet des Tages

Michael Trevino erlebt Turbulenzen

Michael Trevino im Propellerflugzeug

Michael Trevino im Propellerflugzeug

"Das war mein Gesicht, als zum ersten Mal negative g-Kräfte auf mich wirkten - Es ist alles lustig und spannend, bis man in einer Höhe von 8500 Metern in die Tiefe stürzt."

Dass Michael Trevino (34, "Vampire Diaries") eine Leidenschaft für das Fliegen entdeckt hat, wissen seine Fans - immerhin postet er immer wieder Fotos von seinen Trainingseinheiten. Zuletzt verriet er den Followern, dass er wohl noch vor Ende Dezember seinen ersten Solo-Flug absolvieren darf. Und es scheint, als sei das jetzt passiert. Auf seinem neuesten Instagrambild, das ihn in luftigen Höhen zeigt, wirkt er allerdings nicht ganz entspannt. Zu dem Selfie mit erschrockenem Blick schreibt der Schauspieler, dass bei seinem Flug g-Kräfte aufgetreten sind, die den Körper durch schnellen Höhenverlust belasten können. Seine Fans drücken ihm in den Kommentaren die Daumen, dass das Erlebnis ein Einzelfall in seiner Flugkarriere bleibt.

SpotOnNews
Themen in diesem Artikel
Wie lange ist die frist bei einer Kündigung?
Hallo Ich möchte gerne kündigen, da das Arbeitsverhältnis nicht mehr gegeben ist. Leider verstehe ich den Arbeitsvertrag nicht ganz. Auszug aus dem Vertrag: Paragraf 13 Kündigungsfristen: (1) das Arbeitsverhältnis kann beiderseitig unter Einhaltung einer frist von 6 Werktagen gekündigt werden. Nach sechsmonatiger Dauer des Arbeitsverhältnisses oder nach Übernahme aus einem Berufsausbildungsverhältnis kann beiderseitig mit einer frist von zwölf Werktagen gekündigt werde. (2) Die Kündigungsfrist für den Arbeitgeber erhöht sich, wenn das Arbeitsverhältnis in demselben Betrieb oder unternehmen 3jahre bestanden hat, auf 1 monat zum Monatsende 5jahre bestanden hat, auf 2 monate zum Monatsende 8jahre bestanden hat, auf 3 monate zum Monatsende..... (3) Kündigt der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis mit dem Arbeitnehmer, ist er bei bestehenden Schutzwürdiger Interessen befugt, den Arbeitnehmer unter fortzahlung seiner bezüge und unter Anrechnung noch bestehender Urlaubsansprüche freizustellen. Als Schutzwürdige interessen gelten zb. Der begründete Verdacht des Verstoßes gegen die Verschwiegenheitspflicht des Arbeitnehmers, ansteckende Krankheiten und der begründete verdacht einer strafbaren handlung. Ich arbeite in einem Kleinbetrieb (2mann plus chef) seid 2 jahren und 3-4Monaten. (Bau) Seid ende November bin ich krank geschrieben. Was meinem chef überhaupt nicht passt und er mich mehrfach versucht hat zu überreden arbeiten zu kommen. Da mein zeh gebrochen ist und angeschwollen sowie schmerzhaft und ich keine geschlossenen schuhe tragen kann ist arbeiten nicht möglich. Das Arbeitsverhältnis ist seid längerem angespannt vorallem mit dem Arbeitskollegen. Möchte nur noch da weg! Wie lange ist nun die frist und wie weitere vorgehen? Ich hoffe es kann mir jemand helfen.