VG-Wort Pixel

RTL-Show Hört Motsi Mabuse bei "Let's Dance" auf?

Motsi Mabuse lächelt in die Kamera
Motsi Mabuse gehört mit ihrer emphatischen und lauten Art für die Zuschauer fest zu "Let's Dance" dazu
© Rolf Vennenbernd / Picture Alliance
Motsi Mabuse ist fester Bestandteil der Tanz-Show "Let's Dance" – das sollte man zumindest meinen. Tatsächlich sieht es allerdings so aus, als wäre sie bei der kommenden Live-Tour der Sendung nicht dabei.

Dieser Text erschien zuerst an dieser Stelle bei gala.de.

Von 2007 bis 2010 tanzte Motsi Mabuse noch selbst über das Tanzparkett, seit mittlerweile zehn Jahren sitzt die gebürtige Südafrikanerin neben Jorge González und Joachim Llambi in der Jury bei "Let's Dance". Kurzum: Die beliebte Tanzshow ist ohne Motsi fast undenkbar. Momentan scheint es allerdings, als ob Fans der Sendung sich an diesen Gedanken gewöhnen müssten.

Laut der britischen Zeitschrift "The Sun" soll die Profitänzerin einen Vertrag mit der britischen Version von "Let's Dance", "Strictly Come Dancing", unterschrieben haben. Gedreht wird Ende des Jahres. Für Mabuse bedeutet das, dass sie insgesamt vier Wochen der "Let's Dance"-Live-Tour verpassen würde. Die Tänzerin entschied sich schließlich gegen ihre Teilnahme an der Tour und für einen Platz in der Jury von "Come Strictly Dancing". "Als es hart auf hart kam, hat sie die Tour abgesagt und einen neuen Vertrag unterzeichnet", berichtet eine anonyme Quelle gegenüber "The Sun". 

Motsi Mabuse: Sie ist Jurorin im deutschen und britischen "Let's Dance"

Bereits seit 2019 ist Motsi auch in der Sendung "Strictly Come Dancing" als Jurorin tätig und bewertet die Profitänzer:innen und ihre Promi-Partner:innen. Laut "Sun" sei es den Produzenten des britischen Formats wichtig gewesen, alle Juroren der vergangenen Folgen – Craig Revel Horwood, Shirley Ballas und Motsi Mabuse – in der kommenden Staffel erneut auf ihren Stühlen hinter dem Juroren-Pult sitzen zu sehen.

Für Motsi Mabuse ist ihre Teilnahme an der Show "Strictly Come Dancing" gleich doppelt schön. Auch ihre Schwester Oti nimmt an dem Format teil. Als Profi schwingt sie seit 2015 das Tanzbein in der Show und belegte 2017 und 2018 mit ihren Tanzpartnern, dem Schauspieler Kelvin Fletcher und dem Sänger Bill Bailey den ersten Platz. 

RTL-Show: Hört Motsi Mabuse bei "Let's Dance" auf?

Hört Motsi Mabuse bei "Let's Dance" auf?

Obwohl die 40-Jährige nicht an der Live-Tour des Tanzformates teilnehmen wird, so wird Mabuse doch mit Sicherheit in der kommenden Staffel von "Let's Dance" wieder wie gewohnt hinter dem Pult sitzen und Bewertungen für die Tanzpaare und ihre Choreographien abgeben. Bis dahin müssen die Fans jedoch auf die sympathische Tänzerin verzichten.

Quelle: "The Sun"

apa

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker