VG-Wort Pixel

Kultserie Mr. T aus "Das A-Team": Was macht Schauspieler Laurence Tureaud eigentlich heute?

Sehen Sie im Video: Mr. T  aus "Das A-Team" – Was macht Schauspieler Laurence Tureaud eigentlich heute?




"Das A-Team" ist eine der Kultserien der 1980er-Jahre.


Die Actionserie über vier ehemalige Soldaten, die Menschen in Not retten, ist schnell sehr beliebt.


Besonders viele Fans hat Schauspieler Laurence Tureaud – besser bekannt als Mr. T.


Die Rolle des Sergeants Bosco Baracus ist auch heute noch seine bekannteste.


Muskeln, Goldketten und Irokesenschnitt sind die Markenzeichen des Schauspielers.


Nach der Absetzung des A-Teams 1987, spielt Tureaud in kleineren Produktionen mit.


Anfang der 1990er-Jahre trifft ihn ein Schicksalsschlag.


Tureaud erkrankt er an Lymphknotenkrebs und kämpft sechs Jahre gegen die Krankheit.


Die Heilung stärkt seinen christlichen Glauben und er engagiert sich in der Kirche:


"Ich gehe regelmäßig in die Midnight Mission, ein Obdachlosenheim in Los Angeles, verteile dort Nahrung und Kleidung. Ich spreche den Menschen Mut zu und bete mit ihnen", sagt er 2007 im stern-Interview.


Daraufhin tritt er häufiger als Prediger auf.


Im Kino ist er nur noch selten zu sehen. 2015 reißt er in der TV-Show "I Pity the tool" Hauswände ein.


2017 tanzt er bei "Dancing with the Stars" bis in die dritte Runde.


Heute lebt der Vater von drei Kindern zurückgezogen in Chicago und Albuquerque.


Ob wir Mr. T noch einmal auf der großen Leinwand zu sehen bekommen, ist fraglich.


Aber die "A-Team"-Fans werden ihn wohl nie vergessen.
Mehr
"Das A-Team" gehört zu den erfolgreichsten Serien der 1980er-Jahre. Schauspieler Laurence Tureaud, alias Mr. T, brachte die Rolle des mürrischen Sergeants B.A. internationalen Ruhm ein. 

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker