HOME
25 Jahre nach «Estonia»-Unglück

Prozess nach 25 Jahren

Kein Schadenersatz für Betroffene des «Estonia»-Untergangs

Es erinnerte an den Untergang der «Titanic»: 1994 sank die Fähre «Estonia» und riss Hunderte Menschen in den Tod. Das Drama lässt Betroffenen auch 25 Jahre später keine Ruhe. Nun geht ein Prozess um Schadenersatz zu Ende.

Blutspende

Kaum bekannt

Blutspende für Bello und Mieze

"Spider Murphy Gang - Glory Days of Rock 'n' Roll": Günther Sigl, Frontman der Spider Murphy Gang, heizte seinem Publikum scho

Spider Murphy Gang

Sie sind noch da und sie sind noch gut!

Filmfest München ehrt Ralph Fiennes fürs Lebenswerk

Buchrezension

New York in den 1980ern

"Warhol on Basquiat", eine explosive Freundschaft – durch die Brille von Andy Warhol

Von Susanne Baller
Hatte einen großen Einfluss auf die Musik-Landschaft der 80er-Jahre: Prince

Prince

Posthumes Werk "Originals" zeigt sein Genie

Mirkromobilität muss ohne staatliche Zusatzkosten möglich sein.
Meinung

Führerscheindebatte

Warum Motorrad-Fahren mit Pkw-Führerschein so wichtig für die Verkehrswende ist

Von Gernot Kramper
Jürgen Vogel und Bettina Lamprecht in der neuen VOX-Serie "Das Wichtigste im Leben"

Das Wichtigste im Leben

Comeback der Familienserie

Er wird 80 Jahre alt: Schauspieler Ian McKellen ist einer der bekanntesten Schauspieler Großbritanniens

Ian McKellen

"Herr der Ringe"-Star feiert 80. Geburtstag

Franz Leitmayr (Udo Wachtveitl, l.) und Ivo Batic (Miroslav Nemec) ermitteln an der berühmten Münchner Eisbach-Welle

Tatort: Die ewige Welle

Lohnt sich das Einschalten?

Cold Cases

Serienmörder Kurt-Werner Wichmann: Polizei stellt Beweismaterial ins Netz

Der heutige US-Präsident Donald Trump 1990

Milliardenverlust in 80ern und 90ern

Pleitegeier überm Trump-Tower? So schlecht sollen die Geschäfte des US-Präsidenten gelaufen sein

"Rage 2" erscheint am 14. Mai für PC, PS4 und Xbox One

Games

Die besten Spiele im Mai

"Big Manni": Manfred Brenner (Hans-Jochen Wagner) ist entschlossen mit seiner Firma FlowTex und den Horizontalbohrmaschinen zu

TV-Tipps

TV-Tipps am Mittwoch

Verletzte werden nach dem Columbine-Amoklauf versorgt

Amokläufe an Schulen

20 Jahre nach Columbine ist Waffengewalt an US-Schulen Alltag geworden

Von Rune Weichert
Miracoli auf Sparkurs - kein Parmesan, weniger Tomatensauce

Spaghetti-Klassiker

Mirácoli streicht eine traditionelle Zutat - und das ist noch nicht alles

Von Jan Sägert
Hier will der Münchner Pegida-Chef demonstrieren: die Rote Flora in Hamburg

Vor linkem Kulturzentrum

Pegida will am 1. Mai demonstrieren. Vor der Roten Flora

Von Daniel Wüstenberg
Terence Hill im Film-Klassiker "Mein Name ist Nobody"

Terence Hill

Vom Nobody zum Somebody

Mit den Toten Hosen rockt Campino immer noch die Bühne

Campino

Filmdoku zeigt realistischen Tour-Alltag

Der CityAirbus, die elektrobetriebene, drohnenähnliche Flugmaschine mit vier Sitzplätzen und acht Rotoren

CityAirbus

Flugtaxis über Ingolstadt: Airbus startet Praxistest

Millennials Kunst Geld

Generation Y

Kunst und Designer-Sneaker: Das sind die neuen Statussymbole der Millennials

NEON Logo
Das Vater-Sohn-Duo aus "White Boy Rick": Richard Wershe Jr. (Richie Merritt) und Richard Wershe Sr. (Matthew McConaughey)

White Boy Rick

Matthew McConaughey verschlägt es in die 80er

Millennials ernten viel Kritik

Studie

Millennials am Limit: Das sind die Stressfaktoren der Generation Y

NEON Logo
Richard Lugner präsentiert ein Foto von Supermodel Elle Macpherson

Stargast von Richard Lugner

Hoffentlich nicht so schlimm wie die Kardashian: Elle Macpherson kommt zum Opernball

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(