VG-Wort Pixel

Nach dem Tod der Großmutter Rihanna trauert öffentlich


Rihannas Oma hat den Kampf gegen den Krebs verloren. Die Musikerin lässt Fans und Öffentlichkeit an ihrer Trauer teilhaben - via Twitter und Instagram.

Clara "Dolly" Brathwaite, die Großmutter von Rihanna, ist gestorben. Die 24-jährige Sängerin zollte ihrer Oma via Twitter Tribut: "Auf Wiedersehen #grangranDolly. Nimm deinen Schönheitsschlaf, bis ich dich sehe...". Danach veröffentlichte sie bei Instagram und Twitter eine Reihe von privaten Bildern von sich und ihrer Großmutter. Einige Fotos stammen aus der Kindheit Rihannas, während andere, aktuelle Aufnahmen den Megastar bei regelmäßigen Krankenhausbesuchen zeigen. Berichten zufolge wusste die aus Barbados stammende Künstlerin bereits um den schlechten Gesundheitszustand ihrer Oma und flog deshalb immer wieder nach New York, um mit ihr Zeit zu verbringen.

Auch Ex-Freund Chris Brown drückte via Twitter sein Beileid aus. "Bete für die Familie und den verlorenen geliebten Menschen. Sie war wie meine Großmutter. […] RIP."

hw/Bang

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker