HOME

Prostituierte Tati Neves: Diese Frau filmte Justin Bieber im Bett

Mit ihr soll Justin Bieber die Nacht verbracht haben: Tati Neves, eine brasilianische Prostituierte. Als Beweis dient ein Video. Es zeigt den schlafenden Justin Bieber - mit ihr im Zimmer.

Er liegt schlafend und schnarchend da. Die Socken hat er abgestreift, seine Mütze neben sich, das Handy in Reichweite. In eine Decke gekuschelt und nur mit einem weißen Unterhemd bekleidet, schlummert Justin Bieber auf einem Hotelbett. Sein Tattoo am linken Arm ist zu sehen, auch sein markanter Ohrring. Bieber schläft offenbar so fest, dass er um sich herum nichts mitbekommt. Denn er ist nicht allein. Mit ihm im Zimmer ist eine brasilianische Prostituierte, die ihn gefilmt hat.

Das zumindest will ein Video glauben machen, das seit Mittwochabend im Internet kursiert. Aufgenommen wurde es von der Frau selbst. Sie lässt ihre Handykamera erst im Zimmer schweifen, zoomt dann auf den schlafenden Bieber, um schließlich sich selbst zu zeigen und dem Teeniestar grinsend einen Handkuss zuzuwerfen. Fast zwei Millionen User haben die 15 Sekunden lange Szene bereits auf Youtube gesehen. Zweifel, dass es sich bei dem schlafenden jungen Mann tatsächlich um Justin Bieber handelt, gibt es nur wenige.

Ist der Mann im Bett Justin Bieber?

Tattoo, Ohrring, Aussehen - augenscheinlich spricht alles dafür, dass Justin Bieber da im Bett liegt. Auch die Fakten passen. Der kanadische Säger hielt sich am Wochenende im Rahmen seiner "Believe"-Tour in Brasilien auf, gab am Samstag ein Konzert in Sao Paulo und am Sonntag in Rio de Janeiro. Wie unter anderem das Promiportal "TMZ.com" bereits am Dienstag berichtete, soll er dort in einem Bordell gesehen worden sein, sich beim Verlassen in eine Decke gehüllt haben, um nicht erkannt und fotografiert zu werden.

Eine der Damen, mit denen er dort Bekanntschaft geschlossen hat, soll die Frau in dem Video sein: Tati Neves, eine stadtbekannte Prostituierte, die auf Facebook mit freizügigen Fotos von sich prahlt. Hat sie ihn in sein Hotel begleiten dürfen und dann nach dem Sex gefilmt? Fakt ist, dass sie mit ihm im Zimmer war, während er geschlafen hat. Wie es dazu gekommen ist, dazu haben bislang weder sie noch Justin Bieber sich geäußert.

Fans verteidigen Justin Bieber

Seine weiblichen Fans weltweit, die sicherlich alles dafür geben würden, um ebenfalls neben ihm im Hotelzimmer stehen zu dürfen, verteidigen Bieber. Das Video sei kein Beweis dafür, dass es zum Sex gekommen sei. Sie werfen Neves vor, sich heimlich in sein Zimmer geschlichen und ihn gefilmt zu haben, um sich wichtig zu machen. Eine Userin schreibt: "Warum sollte er für ein hässliche Prostituierte zahlen, wenn tausende junger und gutaussehender Mädchen freiwillig mit ihm schlafen würden?"

Bieber selbst ist mittlerweile nach Paraguay weitergereist, wo er am Mittwochabend in Asuncion ein Konzert gab. Seine Mitteilung an alle Frauen in Brasilien hat er auf Twitter hinterlassen: "Obrigado Brazil" (Danke Brasilien).

mai
Themen in diesem Artikel