HOME
Flamengo Rio de Janeiro: 15-Jähriger Fußballer überlebt Feuer durch Zufall

Flamengo Rio de Janeiro

15-Jähriger Fußballer überlebt Feuer nur durch einen Zufall

Beim Brand im Fußballclub Flamengo sind mehrere Menschen zu Tode gekommen. Der 15-jährige Ryan Matheus war nur per Zufall früher nach Hause gefahren.

Reinhard Grindel und DFB dementieren die Zahlungen nicht, sagen aber, dass alles ordnungsgemäß war

Fernreisen und private Feiern

DFB soll durch Geldverschwendung Gemeinnützigkeit gefährdet haben

Brasilien: Zehn Tote bei Feuer im Fußballclub Flamengo

Brasiliens Präsident Jair Bolsonaro

Bolsonaro reist im März zu Antrittsbesuch in die USA

Venezuela: Maduro lässt Grenzbrücke nach Kolumbien blockieren

Krise in Venezuela

Weg für Hilfsgüter: Maduro lässt Grenzbrücke nach Kolumbien blockieren

Brasilien: Exorzismus im Kongress

Exorzismus im Kongress

Brasilianische Politikerin will "Teufel von Lula" aus ihrem Büro vertreiben

Von Jannik Wilk
Politische Krise in Venezuela

Erste Bewährungsprobe

Guaidó sucht Unterstützung des Militärs bei Hilfslieferungen

Juan Guaidó

Guaidó erhält Rückenwind aus Europa im venezolanischen Machtkampf

Brasilien: Zahl der Todesopfer nach Dammbruch steigt auf 134

Zahl der Todesopfer nach Dammbruch in Brasilien steigt weiter an

Einsatzkräfte suchen nach Dammbruch nach Verschütteten

Zahl der Todesopfer nach Dammbruch in Brasilien auf mehr als 120 gestiegen

Die Botschaft Brasiliens nach dem Angriff

Staatsschutz ermittelt nach Angriff auf brasilianische Botschaft in Berlin

Zahl der Todesopfer nach Dammbruch in Brasilien steigt auf 110

Arbeiter in Florida untersuchen Schlagloch - und finden Tunnel zu US-Bank
+++ Ticker +++

News des Tages

Arbeiter untersuchen Schlagloch - und stoßen auf Tunnel zu US-Bank

Dammbruch in Brasilien

Tödliche Schlammlawine

Dammbruch in Brasilien: Rettungskräfte finden fast 100 Tote

Fast 100 Tote nach Dammbruch in Brasilien registriert

Unglück in Brasilien

Minenbetreiber will Opfern des Dammbruchs mit Geld helfen

Katastrophe von Brumadinho

Trauer und Wut nach verheerendem Dammbruch: "Das war Mord!"

Brasilien: Eine Beerdigung in Brumadinho, wo eine Schlammlawine mutmaßlich über 350 Menschen tötete

Schlammlawine nach Dammbruch

Die Wut wächst: Welche Rolle spielte der Tüv Süd bei der Katastrophe in Brasilien?

Von Jan Christoph Wiechmann
Retter sucht im Schlamm der Erzmine bei Brumadinho in Brasilien nach Überlebenden

Tödliche Schlammlawine

Dammbruch in Brasilien: Polizei nimmt zwei Mitarbeiter des deutschen Tüv Süd fest

Feuerwehrmann mit Suchhund am Unglücksort

TÜV Süd-Mitarbeiter nach Dammbruch-Katastrophe in Brasilien festgenommen

Zahl der Toten nach Dammbruch in Brasilien steigt auf 65

Suche im Schlamm: Helfer in Brasilien finden immer mehr Tote

Bus nach Dammbruch in Brasilien im Schlamm entdeckt

Wissenscommunity

Oldtimer gekauft - bei Instandsetzung Unfallschäden entdeckt
Hallo, ich habe mir vor ein paar Wochen einen amerikanischen Oldtimer gekauft - ein Import aus den Staaten, bekam hier eine Vollabnahme und H-Gutachten. Aufgrund der Entfernung konnte ich den Wagen jedoch lediglich auf Fotomaterial besichtigen und auf den Fotos sah er aber sehr gut aus - hatte wenig Laufleistung und wurde auch beim Gespräch mit dem Verkäufer am Telefon mit einem guten Zustand beworben. Nach der Lieferung fielen mir dann sofort 2 Roststellen auf, wo ich mir noch sagte "Hey - das Auto ist 40 Jahre alt - darf es haben, also reparierst du es einfach". Bei der Reparatur stellen sich dann jedoch weitere Roststellen heraus, die sogar zur Demontage der Innenverkleidungen, Kotflügel und Windschutzscheibe führten. Aber Ok - altes Auto. Der Wagen ging daraufhin zum Lackierer und wurde dort weiter behandelt. Dabei kamen dann weitere Mängel zum Vorschein: Die Beifahrertüre wurde bereits im unteren Bereich dick mit Spachtel überzogen - die Unterkante wurde ausgetauscht und von innen nicht versiegelt - das Blech rostete durch. Jedoch war das gesamte untere Türdrittel komplett verbeult - dazu braucht es schon einen recht großen Hammer. Ca. 8mm dicke Spachtelbrocken musste ich abschlagen. An einer Stelle wurde das Blech der Seitenwand bereits ausgetauscht. Durch die schlechte Arbeit waren Blechteile vollständig durchrostet. Auf der anderen Seitenwand hatte der Wagen einen weiteren Treffer kassiert - das Blech war eingedrückt und wurde mit massig Spachtel übergetüncht. Von außen nur anhand sehr schlechtem Lackbildes zu sehen und von innen sind deutlich Schweißpunkte vom Blechzughammer erkennbar. Auch die Seitenscheiben waren stümperhaft montiert. Diese wurden nicht mit Scheibenkleber, sondern einer kaugummiartigen Substanz montiert und fielen bei der Demontage der Zierleisten dem Lackierer bereits entgegen. Laut Verkäufer wurden die Seitenwände zwar überlackiert (was man auch sehen konnte), ein Grund wurde jedoch nicht genannt - angeblich schlechter Lack oder Kratzer. Nun meine Frage: Im Kaufvertrag ist der Wagen wie folgt beschrieben: "Keine Unfallschäden laut Vorbesitzer" "Dem Verkäufer sind auf andere Weise keine Unfallschäden bekannt" Weitere Regelungen gibt es im Kaufvertrag nicht. Durch die Beseitigung der Durchrostungen an den unfachmännisch ausgeführten Blech- und Spachtelarbeiten ist der Preis für die Lackierung deutlich gestiegen. Kann man beim Verkäufer hierfür mitunter Schadensersatz geltend machen? Gekauft wurde das Fahrzeug Mitte Dezember 2018, geliefert in der 2ten KW im Januar. Danke im Voraus für eure Antworten.