HOME

Royale Umzugspläne: William und Kate ziehen in den Kensington-Palast

Erst müssen noch ein paar Umbaumaßnahmen fertiggestellt werden, aber dann können Prinz William und seine Frau Catherine in den Londoner Kensington-Palast umziehen.

Prinz William und seine Frau Catherine werden künftig im Londoner Kensington-Palast residieren. "Der Herzog und die Herzogin von Cambridge werden den Kensington-Palast ab Mitte oder Ende 2013 zu ihrem permanenten Wohnsitz machen", teilte das Sekretariat des jungen Paars am Sonntag mit. Queen Elizabeth II. habe die Entscheidung der beiden begrüßt.

William, die Nummer zwei der britischen Thronfolge, kehrt damit in den Königspalast aus dem 17. Jahrhundert zurück, in dem er und sein Bruder Harry aufgewachsen sind und in dem seine Mutter Diana bis zu ihrem Tod 1997 lebte. Für ihr neues Domizil lassen William und Kate ihrem Sekretariat zufolge den Teil des Palastes umbauen, der einst von Prinzessin Margaret bewohnt wurde, der 2002 verstorbenen Schwester der Queen. Bevor sie einziehen können, seien noch zahlreiche Baumaßnahmen notwendig.

William und Kate hatten Ende April in London geheiratet. Derzeit leben sie auf der Insel Anglesey im Nordosten von Wales, wo William als Hubschrauberpilot bei der Armee arbeitet. Während ihrer Aufenthalte in der britischen Hauptstadt wohnen sie in einer kleinen Wohnung im Kensington-Palast.

kgi/AFP / AFP