HOME

Besuch beim Beauty-Doc?: Rumer Willis riskiert 'ne dicke Lippe

Nanu, die sieht aber anders aus. Rumer Willis erinnert derzeit stark an Kim Kardashian. Grund sind ihre vollen Lippen. Die hatte die Tochter von Schauspieler Bruce Willis und Demi Moore nämlich nicht immer. 

Rumer Willis vergangenes Wocheneende in New York

Rumer Willis vergangenes Wochenende in New York

Rumer Willis hat einen neuen Look. Und das liegt nicht etwa an einer neuen Frisur, sondern an ihren neuerdings sehr vollen Lippen. Die Tochter von Bruce Willis und Demi Moore zeigte sich vergangene Woche auf der Fishbowl-Party in New York und ließ keinen Zweifel: Da wurde was gemacht. Denn vor ein paar Jahren war die 28-Jährige noch ziemlich schmallippig unterwegs. 

Rumer Willis wurde gemobbt

Rumer Willis nahm vor drei Jahren an der US-Show "Dancing with the Stars" teil und gewann sogar. In der Sendung verriet sie, dass sie als Teenager wegen ihres Aussehens gemobbt wurde. "Sie haben gesagt, ich sähe aus wie ein Mann, mich 'Gesichtsnull' und 'Kartoffelkopf' gerufen, sich über mein Aussehen lustig gemacht", so Willis. Da habe sie sogar überlegt, sich Schönheitsoperationen zu unterziehen und endlich richtig dünn zu werden.

Rumer Willis 2011 auf einer Party

So sah Rumer Willis früher aus. Die Lippen sind deutlich schmaler.


Doch der Reha-Aufenthalt ihrer jüngeren Schwester Tallulah und ihr offener Umgang mit deren Drogenproblemen habe sie inspiriert, "sich nicht vor meinen eigenen Fehlern zu verstecken, sondern sie zu akzeptieren und von ihnen zu lernen". Willis: "Ich habe viele positive Veränderungen im Leben durchgemacht und bin heute sehr glücklich mit mir selbst." Nur offenbar nicht mit ihren Lippen.


jek