VG-Wort Pixel

Taylor Momsen Was wurde eigentlich aus der kleinen Cindy Lou aus "Der Grinch"?

Als Cindy Lou spielte sie sich in die die Herzen der Kinozuschauer. In „Der Grinch“ hilft Taylor Momsen Jim Carrey dabei, seinen Weihnachtsfrust zu überwinden. Die damals 7-Jährige wurde für ihre Rolle mit dem Saturn Award und dem Young Artist Award nominiert. Der Erfolg von „Der Grinch“ ebnete der Schauspielerin den Weg in Hollywood. 2002 spielte Momsen neben Jacob Smith die Hauptrolle in „Hänsel und Gretel“. Für Gus Van Sants Independent-Film Paranoid Park war die 26-Jährige 2007 als Jennifer zu sehen. Von 2007-2012 spielte Momsen neben Blake Lively In der US-Serie „Gossip Girl“ mit. Neben ihrer Hollywoodkarriere ist Momsen auch als Musikerin aktiv. 2011 verkündete Momsen, sich aus dem Filmbusiness zurückziehen zu wollen. Sie wolle sich ganz auf ihre Band „The Pretty Reckless“ konzentrieren. Die Alternative-Rock-Band gründete Momsen 2009, bisher sind drei Studioalben erschienen. Im gleichen Jahr erschien der Titel  „Make Me Wanna Die“ auf dem Soundtrack von Kick-ass Als einen ihrer größten musikalischen Einflüsse nennt die Sängerin Marilyn Manson, mit dessen Band „The Pretty Reckless“ bereits gemeinsam tourten.
Mehr
Ihre Rolle an Jim Carrys Seite ebnet der damals 7-Jährigen den Weg zu einer erfolgreichen Schauspielkarriere. Doch ihr Herz schlägt auch für die Musik. 

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker