HOME

Trennungsgerüchte: Stefan Mross trompetet möglicherweise fremd

17 Jahre lang galten sie als DAS Paar der Volksmusik. Doch nun soll die Ehe von Stefan Mross und Stefanie Hertel kurz vor dem Aus stehen. Angeblich hat er eine andere.

Nichts mehr mit Friede, Freude, Eierkuchen? Das selbsternannte Glamour-Paar der Volksmusik, Stefanie Hertel und Stefan Mross, steht angeblich kurz vor der Trennung. Nach 17 Jahren Ehe und gemeinsamem auf der Bühne Herumschunkelns hat er angeblich eine Neue - zumindest schreibt das die "Bild"-Zeitung.

Mross' Affäre höre auf den Namen Susanne S., sei 29 Jahre alt und sehe Stefanie Hertel verblüffend ähnlich. Bei der ARD-Sendung "Immer wieder Sonntags", für die Susanne S. arbeite, habe Mross sie kennengelernt und sei seit einem halben Jahr immer wieder an seiner Seite gesehen worden. Die beiden sollen sogar schon zusammen Urlaub auf Mallorca gemacht haben.

Offiziell bestätigen will der Trompeter die Beziehung nicht und hat auch eine Pressekonferenz zum 20. Bühnenjubiläum von Florian Silbereisen abgesagt. Auch Stefanie Hertel will sich zu den Gerüchten nicht äußern. Ende November gehen Mross und Hertel gewohnt harmonisch auf Weihnachts-Tournee.

kgi
Themen in diesem Artikel