VG-Wort Pixel

Spendenaktion für Weltraummission Rapper will beweisen, dass die Erde eine Scheibe ist

Die Erde ist rund. Das stellt kein klar denkender Mensch infrage.
 
Doch genau das bezweifelt der Rapper Bobby Simmons Jr., bekannt als B.o.B.
 
Der US-Amerikaner startet eine Online-Spendenkampagne, um einen Satellit ins All zu schicken. Damit will er beweisen, dass die Erde eine Scheibe ist.
 
"Ich möchte einen oder mehrere Satelliten so weit wie möglich ins All schicken. Oder in den Orbit, um zu sehen, ob da wirklich eine Krümmung ist."
 
Sein Spendenziel waren zuerst 200.000 Dollar. Ein Unterstützer macht B.o.B. auf den hohen Preis seiner Herausforderung aufmerksam. Danach erhöht der Rapper das Ziel auf $1 Million – immer noch eine ziemlich lächerliche Summe für so ein Projekt dieser Größenordnung.
 
Es ist nicht das erste Mal, dass B.o.B. diese kontroverse Meinung äußert. Der Musiker verbreitet die Verschwörungstheorie regelmäßig auf Twitter mit Bildern einer angeblich fehlenden Erdkrümmung.
 
Viele User machen sich über den Rapper lustig. Und viele spenden auch für das irrwitzige Projekt – nur um B.o.B. das Gegenteil zu beweisen.
Mehr
Bobby Simmons Jr., bekannt als B.o.B., startet eine Online-Spendenkampagne, um zu beweisen, dass die Erde eine Scheibe ist. Viele spenden für das irrwitzige Projekt – nur um B.o.B. das Gegenteil zu beweisen.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker