HOME

Verhaftung: James Brown wieder gewalttätig

Der 70-jährige "Godfather of Soul" soll seine 33-jährige Frau Tomi Rae Brown verprügelt haben.

Soul-Sänger James Brown ist verhaftet worden, nachdem er seine Frau in einem Streit zu Boden geworfen haben soll. Der 70-jährige "Godfather of Soul" wird mindestens bis zu einer Anhörung am (heutigen) Donnerstag in Untersuchungshaft bleiben, teilte ein Polizeisprecher in Aiken im US-Staat South Carolina am Mittwoch mit. Nach seinen Angaben stieß Brown seine 33-jährige Frau Tomi Rae Brown bei einer Auseinandersetzung im Schlafzimmer seines Hauses in Beech Island zu Boden. Sie sei mit Blutergüssen und Kratzern in ein Krankenhaus gebracht worden. Browns Sprecherin Simone Smalls lehnte eine Stellungnahme zu dem Vorfall ab, den die Behörden als kriminelle häusliche Gewalt werteten.

Brown ist mit Hits wie "I Got You (I Feel Good)", "Sex Machine" und "Living In America" eine Legende der schwarzen Soul-Musik. Im vergangenen Monat wurde er vom Kennedy Center als "einer der einflussreichsten Musiker der vergangenen 50 Jahre" geehrt. 1988 verbüßte er eine zweijährige Haftstrafe wegen Drogenbesitz und Körperverletzung.

Themen in diesem Artikel