VG-Wort Pixel

"Ich liebe es, provokant zu sein" Katja Krasavice spricht offen über ihre Abtreibung, Sexsucht und Feminismus

Sehen Sie im Video: Katja Krasavice spricht im Interview offen über ihre Abtreibung, Sexsucht und Feminismus.




Ich finde, umso älter ich werde, umso mehr reflektiere ich mich, dass es einfach ekelhaft ist und, dass ich einfach auch mit der Sexsucht Sachen in mir drin hatte, die ich nichtmal bemerkt habe.


Ich habe ja auch einmal abgetrieben, gerade deswegen, weil ich Angst habe, dass mein Kind dann das Leben durchleben muss, wie ich und gemobbt wird wegen mir.


Ich spreche heute mit Katja Krasavice. Sie ist 23 Jahre alt und sorgt vor allem mit ihrer Freizügigkeit für Aufsehen.
Ihre Musik-Videos sind hoch sexualisiert, auf Instagram folgen ihr 2,4 Millionen Menschen.
Jetzt bringt die Youtuberin und Sängerin auch noch ein Buch heraus.
Ich will wissen wie Katja über Nacktheit denkt, was sie über das Frauenbild in ihren Videos sagt und wovon ihr neues Buch handelt. Und natürlich: Wer ist eigentlich Katja Krasavice?


Am 3. Juni erscheint dein erstes Buch: Was willst du mit dem Titel „Bitch Bibel. Sei kein Opfer und sie werden dich anbeten“ aussagen?


Bitch Bibel ist so gemeint, dass es wie ein Leitfaden ist durch mein Leben, wie ich es geschafft habe durch Tiefen, durch sehr tiefe Tiefen und folgende Höhen. Es ist wie ein Leitfaden einfach


Das heißt dein Leben, was du bis jetzt alles so erlebt hast, verarbeitest du in diesem Buch nochmal?


Genau, von Tiefpunkten bis zu Erfolgen.


Ich habe ja in dein Buch schon reinlesen dürfen. Was meinst du damit, wenn du in deinem Buch schreibst, dass du anders bist und das auch schon als jüngeres Mädchen wusstest?


Ich war immer mehr interessiert an anderen Dingen, was nicht so typisch kindlich ist. Zum Beispiel sexuell. Ich mochte direkt viel Make up, krasses Aussehen. Sex hat mich sehr interrssiert. Ich war schon immer sehr offen. Ich war einfach anders, man merkt das einfach, wie sich die anderen anziehen.


Und wann fing das bei dir an?


Ich war eigentlich schon immer so.
Mehr
Katja Krasavice provoziert gerne mit ihren Musikvideos und Nacktheit auf Instagram. Doch die Sängerin hat auch eine sensible Seite. Im stern-Interview spricht sie offen über ihr Privatleben – und über ihr neues Buch "Die Bitch Bibel".

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker