HOME
Die Ärztin Kristina Hänel

Paragraf 219a

Verurteilung von Ärztin wegen Werbung für Abtreibung aufgehoben

Der Fall der Gießener Ärztin Kristina Hänel, die auf ihrer Homepage unerlaubt für Schwangerschaftsabbrüche geworben haben soll, ist erneut vor Gericht gelandet. Ihre Verurteilung wurde aufgehoben. Die Medizinerin will trotzdem weiterkämpfen.

Ärztin Kristina Hänel

Verurteilung von Ärztin Hänel wegen Abtreibungswerbung aufgehoben

Frau im Bett

Erfahrungsbericht

Ich habe abgetrieben und das war richtig – aber ich würde es nie wieder tun

NEON Logo
Charlotte Roche

"Paardiologie" auf Spotify

Charlotte Roche spricht erstmals über ihre Abtreibung

Der Fall einer geistig behinderten schwangeren Frau beschäftigt die britische Justiz (Symbolbild)

Umstrittenes Urteil

Warum ein britisches Gericht eine Frau zur Abtreibung verurteilen wollte

Fiona erzählt im Podcast über ihre insgesamt drei Abtreibungen bis zu ihrem 29. Lebensjahr
Podcast

MONO - Meine Geschichte

"Ich fühle mich nicht wie eine Mörderin": Fiona spricht im Podcast über ihre Abtreibungen

Aimen Abdulaziz-Said und Melanie Stein führen durch die Diskuthek-Sendungen

DISKUTHEK auf Youtube

stern startet das neue Debattenformat DISKUTHEK

Eine schwangere Frau fasst sich an den Kopf und hält mit der anderen Hand ihren Bauch

Studie

Frauen, die nicht abtreiben dürfen, geht es später schlechter als Frauen, die abgetrieben haben

Busy Philipps

Abtreibungsgesetz Alabama

#youknowme: Frauen teilen aus Protest ihre Abtreibungs-Geschichten auf Twitter

NEON Logo
Milla Jovovich spricht auf Instagram erstmals über ihre Abtreibung

Abtreibungs-Gesetz

Milla Jovovich spricht offen über ihre traumatische Abtreibung: "Ich habe immer noch Albträume"

Norma McCorvey alias Jane Roe 1989

Neue Abtreibungsgesetze

"Roe vs. Wade" – der Präzedenzfall, den Abtreibungsgegner in den USA fallen sehen wollen

Von Dieter Hoß

Neuregelung in Alabama

Fällt Ihnen etwas auf? Diese Politiker haben für das härteste Abtreibungsgesetz der USA gestimmt

Von Marc Drewello
Eine Frau in pinker Klinik-Kleidung hält einen Draht-Kleiderbügel als Werkzeug für eine "Heim-Abtreibung" in der rechten Hand

Twitter-Wut gegen Abtreibungsgesetz

"Vergewaltiger haben weniger zu befürchten als ein Arzt, der eine Abtreibung vornimmt"

Abtreibung - Neues Gesetz in Georgia stellt Frauen unter Generalverdacht

"Heartbeat Bill"-Welle

Neue Abtreibungsgesetze: Was Frauen in Georgia nun nach einer Fehlgeburt droht

The largest human rights defense organization in the United States, the ACLU, has promised to file a lawsuit to block the Alabam

Senat im US-Bundesstaat Alabama schrenkt Recht auf Abtreibung stark ein

Alyssa Milano

Wegen scharfer Abtreibungsgesetze

Alyssa Milano ruft zu Sex-Streik auf – die Reaktionen fallen anders aus als erwartet

NEON Logo
Donald Trump wettert mit falschen Angaben gegen Spät-Abtreibung

Wahlkampfauftritt in Wisconsin

"Mutter und Arzt richten das Baby hin": Trump wettert mit falschen Angaben gegen Abtreibung

Pro Life Demonstrant

10 bis 99 Jahre Haft

Alabama will Gefängnisstrafe für Abtreibungen: "Schlimmer als der Holocaust"

NEON Logo
Demonstration in Verona

Zehntausende demonstrieren in Verona gegen erzkonservative Organisation

Abtreibung: Frauen erzählen von ihren Erfahrungen davor und danach

Schwangerschafts-Abbruch

Fünf Frauen erzählen von ihren Erfahrungen vor und nach einer Abtreibung

Von Nina Poelchau
In Argentinien gehen immer wieder Frauen auf die Straße, um für das Recht auf Abtreibung zu demonstrieren

Er war der Partner ihrer Oma

Fall spaltet Argentinien: Mann vergewaltigt und schwängert Elfjährige, sie darf nicht abtreiben

Von Jan Christoph Wiechmann
Jens Spahn, Bundesminister für Gesundheit

Spahn-Studie in der Kritik

"Wir wissen, dass eine Abtreibung an sich keine negativen psychischen Folgen hat"

Jens Spahn
Meinung

Offener Brief

Ihre populistische Frauenfeindlichkeit wird langsam lächerlich, Herr Spahn!

NEON Logo
US-Präsident Donald Trump bei seiner Rede zur Lage der Nation.

Rede zur Lage der Nation

"Babys werden kurz vor der Geburt aus der Gebärmutter gerissen": Trumps Lügen zum Thema Abtreibung

Von Kyra Funk
kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(