HOME
Kongressabgeordenter Justin Amash und US-Präsident Donald Trump

Mueller-Report

Republikaner distanziert sich von Trump – der reagiert mit Beleidigungen und Lügen

Justin Amash ist der erste Kongressabgeordnete der Republikaner, der US-Präsident Donald Trump vorgeworfen hat, sich in der Russland-Affäre strafbar gemacht zu haben – nun wütet der Mann im Weißen Haus bei Twitter gegen seinen Parteikollegen.

Trump steht wegen des Mueller-Reports unter Druck

Erster republikanischer Abgeordneter für Amtsenthebungsverfahren gegen Trump

Neuregelung in Alabama

Fällt Ihnen etwas auf? Diese Politiker haben für das härteste Abtreibungsgesetz der USA gestimmt

Von Marc Drewello
Fall der jahrelang verschwundenen Maria: 58-Jähriger vor Gericht

Jugendliche jahrelang verschwunden

"Meine Arme werden immer offen sein": Begleiter von Maria H. sagt vor Gericht aus

Donald Trump Nancy Pelosi
Kommentar

Russland-Ermittlungen

Permanente Angriffe auf Trump: Die Demokraten verrennen sich mit ihrer Strategie

Von Niels Kruse
Trumps Justizminister Barr unter Beschuss: Der US-Präsident gestikuliert während einer Rally in Wisconsin
Meinung

"Verf***ter Idiot"

Warum US-Senator Lindsey Graham bei Barr-Anhörung mit vulgärem Ausdruck schockiert

Joe Biden

Präsidentschaftskandidat der Demokraten

"Wir kämpfen um die Seele Amerikas": Biden attackiert Trump bei erstem Wahlkampfauftritt

US-Präsident Donald Trump

US-Präsidentschaftswahl 2020

Wie die Bewerber der Demokraten Trump aus dem Weißen Haus vertreiben wollen

Von Marc Drewello

Früherer US-Senator Lugar gestorben

Trump

Angriff auf die Presse

Trump beschimpft kritische Journalisten als «Fälscher»

Florida: Frühere Straftäter sollen wieder wählen dürfen – aber vorher zahlen

Florida

Frühere Straftatäter sollen wieder wählen dürfen – die Republikaner wollen dafür aber Geld sehen

Macron

Präsident präsentiert Reformen

Frankreich: Macron will Elitehochschule ENA schließen

Joe Biden

Der Ex-Vize gegen Trump?

Joe Biden will Präsident werden

Joe Biden

Ex-Vizepräsident gegen Trump

Joe Biden, Präsident für die Unvereinigten Staaten von Amerika

Wehrt sich mit aller Macht gegen die Untersuchungen der Demokraten: US-Präsident Donald Trump

Sabotage von Ermittlungen

Trumps Kraftprobe mit den Demokraten im Kongress eskaliert zum offenen Krieg

Von Marc Drewello
Journalistin erschossen

Militante Republikaner-Gruppe

Neue IRA bekennt sich zum Mord an Journalistin in Nordirland

Nordirland: Militante Gruppe bekennt sich zum Mord

FBI-Sonderermittler Robert Mueller

Belastendes Material

Nach Mueller-Bericht: Demokraten ringen um Strategie

Weld im September 2016

Republikanischer Ex-Gouverneur Weld fordert Trump heraus

Ilhan Omar ist Ziel wüster Attacken von Trump und Konservativen

Satz zum 11. September

Trump pestet mit düsterem Video gegen Ilhan Omar: Was die muslimische Abgeordnete gesagt hat

Von Tim Schulze
"Was braucht es, um aufzuhören?": Alexandria Ocasio-Cortez, seit Januar Abgeordnete der Demokraten im Repräsentantenhaus

Als "Inlandsterroristin" bezeichnet

"Das bringt mich in Gefahr": Ocasio-Cortez berichtet von Todesdrohungen nach Republikaner-Attacken

Von Marc Drewello
Don McGahn, ehemals Berater von US-Präsident Donald Trump (Archivfoto)

Don McGahn

Ex-Trump-Berater: "Ich habe die letzten Jahre damit verbracht, angeschrien zu werden"

Nächster Abgang in Trump-Regierung: Heimatschutzministerin Nielsen räumt Posten

Für Grenzpolitik zuständig

Nächster Abgang in Trump-Regierung: Heimatschutzministerin Nielsen räumt Posten

Donald Trump

Nach Russland-Bericht

Wie Donald Trump sich selbst den Wind aus den Segeln nimmt

Von Niels Kruse