HOME

WÄSCHE-KAMPAGNE: Es wird heiß auf deutschen Straßen

Die Wäsche-Firma »Palmers« heizt mit freizügigen Plakaten derzeit Autofahrern und Passanten ein. »City-Lights« heißt eine der schärfsten Werbekampagnen der Welt. Wir zeigen die Motive.

Ob an Bushaltestellen, Litfaß-Säulen oder an Hauswänden: Die Dessous-Firma Palmers macht mit ihren freizügigen Werbekampagnen deutsche Großstädte zur Freilichtbühne scharfer Erotik. Bereits zum dritten Mal zeigen die österreichischen »Spitzen«-Designer ihre Dessous- und Bademode auf scharfen Motiven.

»City-Lights«

Auf mehreren Plakaten sind die Models mit genau jenem Hauch textiler Kunst zu sehen, der die Männerwelt zum Rasen bringt. Wenn der Verkehr in Spitzenzeiten zum Erliegen kommt, hat der Autofahrer jedenfalls was zu Schauen. Der Leoparden-Look liefert bei Palmers neue Muster für Bikinis und Badeanzüge, die »jede Frau mit einem Flair von Abenteuer und Erotik« umgeben sollen.

Plakate auch zum Kauf

Dass die Plakate heiß begehrt sind, zeigt sich insbesondere an der »Klau-Quote«. Als die Textilfirma zum ersten Mal mit freizügigen Motiven warb, wurden fast alle Plakate geklaut. Dieses Mal hat Palmers vorgesorgt. Wer will, kann die Plakate im Laden kaufen oder im Internet bestellen.