VG-Wort Pixel

Wenn Lady Gaga ausgeht Pipigeruch, Rührei mit Ketchup, Pizza aus der Plastiktüte


Die exzentrische Popsängerin Lady Gaga ist ein großer Fan ihrer Heimatstadt New York. Die hippen Clubs der Metropole meidet sie allerdings.

Musikerin Lady Gaga, 25, steht beim Ausgehen gar nicht so auf angesagte Clubs. "Ich mag lieber kleine, vergammelte Kneipen, in denen es Bier und Whisky gibt. In der Ecke steht eine Jukebox und es riecht dort immer ein wenig nach Pipi. Hier fühl ich mich wohl", sagte die Popsängerin der "Bild"-Zeitung vom Montag.

Was sie besonders liebt, wenn sie in ihrer Heimatstadt unterwegs ist? "Am Neujahrsmorgen um 6 Uhr mit meinen Freunden aus einer Kneipe kommen, die Sonne geht auf und wir gehen Rührei mit Ketchup essen. Das ist New York", verriet Gaga der "Bild". "Oder ein Stück Pizza aus der Plastiktüte. Das gibt es nirgendwo anders. Wenn jemand mit einer Pizza in einer schicken weißen Box auf der Straße steht und mit einer Serviette das Fett abtupft, weiß man sofort: Der ist nicht von hier."

hw/DPA DPA

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker