VG-Wort Pixel

Verstorbener Schauspieler "Ich werde Willi Herren in weiblich sein": Alessia Herren nimmt Abschied von ihrem Vater

Alessia Herren und Willi Herren
Alessia Herren und Willi Herren wenige Tage vor seinem Tod
© Horst Galuschka / Picture Alliance
Auf Instagram hat Willi Herrens Tochter Alessia Abschied genommen und ihren Vater mit einem langen Posting gewürdigt. 

Sie möchte in seine Fußstapfen treten. Und was Reality-TV angeht, sind die nicht gerade klein. Auf Instagram hat sich Alessia Herren von ihrem Vater, dem mit 45 Jahren verstorbenen Willi Herren verabschiedet. 

Alessia Herren verabschiedet sich von ihrem Vater Willi Herren

"Mein Herz, mein Blut, mein Leben. Du lebst, ich weiß das! Das ist ein Albtraum. Ich will das nicht wahrhaben. Papa du bist mein Vorbild, meine Legende", schreibt die 19-Jährige. Und sie kündigt an, Herrens Reality-TV-Karriere fortführen zu wollen.  "Ich werde Willi Herren in weiblich sein. Nur für dich", erklärt Herren.

Tatsächlich hat sie bereits Erfahrungen in Trash-Formaten gemacht. 2020 zog sie mit 18 Jahren ins "Promi Big Brother"-Haus ein, bald wird sie neben Gina-Lisa Lohfink und Andrej Mangold bei "Kampf der Realitystars" um den Sieg streiten. An beiden Sendungen hatte ihr verstorbener Vater in der Vergangenheit teilgenommen. 

"Beschütze mich"

"Der Weg wird kein leichter sein", schreibt Herren bei Instagram und verrät: "Ich wollte mit dir den Weg gehen, den ich jetzt alleine gehen muss. Aber ich bin stark, stark für dich! Papa bitte beschütze mich vor all dem Bösen. Du hast mich immer Engel genannt, aber jetzt bist du mein Schutzengel." 

Oliver Pocher, Mickie Krause und Co. – So trauern die Promis um Willi Herren.

Willi Herren verstarb am Dienstag in seiner Wohnung in Köln-Mühlheim. Eine Obduktion konnte keine Hinweise auf äußere Gewalteinwirkung feststellen. Das Ergebnis der chemisch-toxikologischen Untersuchung wird in einigen Wochen erwartet. Auf Instagram haben sich zahlreiche Reality-TV-Stars von dem Schauspieler und Ballermann-Sänger verabschiedet. Aktuell war Herren in der Sat.1-Sendung "Promis unter Palmen" zu sehen. Nach seinem Tod hat der Sender verkündet, die verbliebenen Episoden nicht mehr wie geplant auszustrahlen. Man wolle eine andere Lösung finden. Wie die aussehen wird, ist noch nicht bekannt. 

Quelle: Instagram alessiamillane

ls

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker