HOME

Zum zweiten Mal Vater: Hugh Grant bestätigt Geburt seines Sohnes

Ja, er ist wieder Vater geworden. Hugh Grant bestätigte offiziell entsprechende Gerüchte. Das Kind soll schon am 29. Dezember geboren worden sein. Eine Zeitung will sogar schon den Namen wissen.

Vor wenigen Jahren galt er noch als Englands ewiger Junggeselle, jetzt ist Hugh Grant zum zweiten Mal Vater geworden. Am Samstag erklärte der 52-jährige Schauspieler auf Twitter, dass sein Sohn geboren wurde. "Ich bin völlig aus dem Häuschen, da meine Tochter nun einen Bruder hat. Ich vergöttere sie beide. Sie haben eine großartige Mutter."

Ein Sprecher des Schauspielers hat die Geburt des Sohnes ebenfalls bestätigt, berichtet das britische Boulevardblatt "The Sun". Der Name des Jungen wurde zwar noch nicht offiziell bekannt gegeben, die "Daily Mail" will aber erfahren haben, dass der Junge Felix Chang heißen soll. Er soll schon am 29. Dezember 2012 in einem Londoner Krankenhaus geboren worden sein und wurde am 14. Februar (Valentinstag) in das Register des zuständigen Stadtrats von Westminster eingetragen. Die Urkunde bezeugt, laut dem Bericht, Grants Vaterschaft.

Mit der Mutter des Kindes, Tinglan Hong, hat er bereits eine gemeinsame anderthalbjährige Tochter namens Tabitha. Ob Grant darüber hinaus mit Hong eine Beziehung führt, ist nicht bestätigt. In der Vergangenheit bezeichnete er sein Verhältnis zu dem chinesischen Model als eine flüchtige Affäre.

ono/DPA/Bang / DPA
Themen in diesem Artikel