HOME

Modetrends: Ob Mini-, Midi- oder Maxirock: Diese Modelle liegen aktuell im Trend – und so stylt man sie richtig

Für jeden Bedarf gibt es die richtige Rocklänge. Aber welche Schnitte und Muster sind gerade angesagt. Und wie kombiniert man die verschiedenen Längen am besten?

Auch Maxiröcke liegen in diesem Jahr wieder voll im Trend

Auch Maxiröcke liegen in diesem Jahr wieder voll im Trend

Unsplash

Ob man nun viel Bein zeigen möchte oder nicht: Für jeden Geschmack gibt es die passende Rocklänge. Diesen Sommer ist es egal, zu welcher Länge man greift: Röcke sind in vielen Varianten angesagt. Wir zeigen trendige Modelle und besonders schöne Kombinationen.

Miniröcke mit Business-Elementen kombinieren 

Für die, die gerne Bein zeigen, ist der Minirock ideal. Damit er aber nicht zu sexy wirkt, passen Bluse oder Blazer-Kombinationen am besten dazu. Jeans-Rock und weiße Bluse, dazu farbenfrohe Mules oder Slipper und der Look ist definitiv alltagstauglich. Auch in Kombination mit Pulli und Sneakern ist der kurze Rock cool gestylt. Neben dem typischen Minirock aus Jeans oder Leder sind gerade viel mehr Varianten mit Polka Dots oder Karo-Muster angesagt. Außerdem muss er nicht mehr knalleng sein, sondern darf auch gern in der luftigeren Variante in Naturtönen getragen werden.

Midiröcke: am besten in Kombination mit kurzen Tops oder Strick

Der Midirock ist eine besonders praktische Länge: nicht zu kurz, so dass man keine Angst haben muss, zu viel zu zeigen. Aber auch nicht zu lang, dass man eventuell ins Stolpern kommt. Der angesagte Rock funktioniert diese Saison vorrangig in zwei Kombinationen: zum einen etwas weiblicher mit kurzem Top. Für die, die es mögen ist auch die bauchfreie Variante gerade im Trend. Ganz besonders angesagt sind auch sogenannte Co-ords: Das sind Zweiteiler, die aus Midirock und dazu passendem Top bestehen. Auch hier sind Karomuster oder Naturtöne im Trend.

Wer es lieber bedeckter mag, greift zur zweiten Kombinationsmöglichkeit: Midirock plus leichter Strickpullover. Dieser Stil ist nicht nur lässig und gemütlich, sondern kann auch praktisch sein, wenn sich die Sonne doch mal plötzlich zurückzieht und es etwas kühler wird. Enge Midiröcke funktionieren auch wunderbar in Kombination mit voluminösem Blazer, Statement-Shirt und Sneakern. Die brechen den steiferen Look und verleihen ihm Coolness.

Maxiröcke sind Kombinationstalente

Maxiröcke sind von den Laufstegen seit langem nicht mehr wegzudenken. Denn sie sind wahre Kombinationstalente, dazu praktisch und typisch im Sommer. Die langen Modelle lassen sich mit langen T-Shirts oder Blazern kombinieren, außerdem mit Spaghettiträger-Tops und kurzer Jacke oder auch Bluse oder Hemd. Auch lange Wickelröcke sind in diesem Sommer ein Must-have. Maxiröcke lassen sich mit Sneakern, Mules, Sandaletten und Slippern kombinieren und können sowohl kurze Tops als auch lange Pullis vertragen. Es gilt bei ihnen im Grunde: Erlaubt ist, was gefällt!

Stars mit Lochjeans : Ist das der neue Jeans-Mode-Trend für den Sommer 2019?
Themen in diesem Artikel