VG-Wort Pixel

Ringel-Look Viele Streifen machen den Sommer


Vor gut 100 Jahren zeigte Coco Chanel erstmals ein gestreiftes Shirt in einer Kollektion. Bis dahin war das Muster Seemännern und Marine-Soldaten vorbehalten. Mittlerweile gehören gestreifte Teile in jeden Kleiderschrank - so auch in dieser Saison.

Früher schmückten sie in erster Linie die Uniformen von Matrosen, heute sind sie ein Dauerbrenner in jedem Kleiderschrank: Streifen. Niemand geringeres als Coco Chanel entdeckte den Charme des Ringelmusters und machte das Streifen-Shirt, auch Marinière genannt, alltagstauglich. 1917 zeigte die Designerin erstmals ein gestreiftes Shirt in einer Kollektion. Stars wie Marilyn Monroe, Pablo Picasso, James Dean, Andy Warhol oder Brigitte Bardot trugen öffentlich gestreift. Später ließ sich auch der französische Designer Jean Paul Gaultier von der Arbeitskleidung der bretonischen Seemänner inspirieren und machte das Streifen-Shirt zu seinem Markenzeichen.

Komplett-Look in Streifen

Wirklich weg war das Streifenmuster nie, aber gerade in diesem Sommer ist es besonders präsent. Nicht nur als T-Shirt, sondern im Komplett-Look. Der Fantasie sind dabei kaum Grenzen gesetzt: Querstreifen werden zu Längsstreifen kombiniert, schmale Linien harmonieren mit Blockmustern. Ganz zu bunt sollten sie es allerdings nicht treiben, sondern in einer Farbfamilie bleiben. Die Klassiker mit weißen oder schwarzen Streifen gehen natürlich immer.

Designer Tommy Hilfiger schickte seine Models von Kopf bis Fuß gestreift über den Laufsteg, Dolce & Gabbana setzen auf luftige Hemdkleider mit Längsstreifen und auch Gucci - derzeit angesagtestes Label in der Modebranche - hat Streifenröcke im Sortiment.

Auf die Spitze treibt es mal wieder Miuccia Prada, seit jeher die Designerin mit einem untrüglichen Gespür für Trends. Die 67-jährige Italienerin hat nicht nur gestreifte Kleidung entworfen, sondern auch Schuhe und Taschen. Wer sich nicht an den Komplett-Look wagt, der kann den Trend immerhin bei den Accessoires mitmachen.


Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker