HOME

Zwischen Fremdscham und Lachen: Anmachsprüche für "Game of Thrones"-Fans: "Mit etwas Glück ist der Winter nicht das Einzige, was bald kommt!"

Anmachsprüche à la Tyrion Lennister? Das kann eigentlich nur schief gehen. Doch genau das kursiert passend zum Start der letzten "Game of Thrones"-Staffel im Netz.

Rhaegar Targaryen heiratet Lyanna Stark am Flussufer

Die heimliche Hochzeit zwischen Rhaegar und Lyanna bringt uns schon mal in Dating-Stimmung.

Egal ob ihr zu denen gehört, die heute morgen um 3:00 Uhr aufgestanden sind, um die erste Folge der letzten Staffel zu schauen oder ob ihr erst vor kurzem auf den "Game of Thrones"-Zug aufgesprungen seid: Es gibt so manchen Spruch aus der Serie, der mittlerweile Kultstatus hat. Im Netz kursieren gerade diverse Anmachsprüche für "GoT"-Fans, unter anderen haben  "Pick Up Lines Galore" und "The Date Mix" welche gesammelt. Die sind mal zum fremdschämen schlecht, mal ganz lustig. Wir zeigen euch die Highlights davon: 

Für die Einsteiger

Falls ihr für den Morgen danach einen Spruch braucht, könnt ihr es ja mal mit: "Du hast gesagt, du wüsstest gar nichts, aber nach gestern Nacht weiß ich, dass das nicht stimmt." probieren. Davon dürften mittlerweile alle von uns gehört haben. 

Für die Hardcore-Fans

Mit "Ich habe vielleicht einen Kleinfinger, aber du solltest mal den Rest von mir sehen." könntet ihr ganz gute Chancen haben – solange die Angebetete nicht Sansa Stark heißt. Wenn ihr eher auf zähe, unabhängige (und volljährige!) Frauen vom Typ Arya steht, probiert es doch mal mit: "Du stehst auf Schwerter? Meine Nadel ist immer für etwas Spaß zu haben." Solltet ihr einem Prinz Charming wie Jamie Lennister begegnen und euch für: "Auf dich würde ich sogar stehen, wenn wir verwandt wären." entscheiden, solltet ihr aber sicher sein, dass er ein genauso großer GoT-Fan ist wie ihr - und dass dieser Prinz keine Kinder von Türmen stößt. Und falls ihr euer Tinder-Profil noch etwas aufpeppen wollt: "Suche einen Robb Stark für tagsüber und einen Podrick für nachts."

Für die Offensiven

Sätze wie "Ich muss Halb-Dothraki sein, denn ich bin für einen guten Ritt bereit" oder "Du musst ein Warg sein, denn ich wette, du bist ein Tier im Bett" sind wohl eher was für die Wagemutigen unter euch. Eine Abwandlung des altbekannten Klassikers wäre: "Ist das valyrischer Stahl oder freust du dich einfach, mich zu sehen?" Umgekehrt könnt ihr es auch mit "Schmiedest du valyrischen Stahl? Denn dank dir habe ich gerade eines der härtesten Schwerter des Landes" probieren. Hilfe!

Für die Romantiker

Auch Klassiker lassen sich für die Sanftmütigeren unter euch immer bestens abwandeln, wie zum Beispiel: "Bist du aus Drachenglas? Du bringst nämlich mein Herz zum Schmelzen" oder "Hat es weh getan als du vom Mondtor gefallen bist?" Lysa Arryn würde das wohl bejahen, wenn sie noch könnte. Den Dramatikern könnte "Für dich würde ich die sieben Königreiche erobern!" oder "Jemand sollte den Alten Göttern und den Neuen Göttern sagen, dass ihnen ein Engel verloren gegangen ist" ganz gut gefallen. Wenn ihr aber bereits nicht mehr nur valyrischen Stahl, sondern schon Zukunftspläne schmiedet, könnt ihr es ja auch mit: "Bist du ein Weißer Wanderer? Ich möchte nämlich, dass du meine Babys bekommst" versuchen.

Trailer: Game of Thrones Staffel 8
mgr
Themen in diesem Artikel
kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(