HOME
Record Store Day: Plattenladen Zardoz in Hamburg

Record Store Day

Ein Tag in Hamburgs legendärstem Plattenladen: Hier steht die Zeit noch still

"High Fidelity" im Hipsterviertel: Der Plattenladen Zardoz im Hamburger Schanzenviertel ist seit Jahrzehnten Kult und Wallfahrtsort für Vinylfreunde. Selten war der Hype um die Schallplatte so groß wie jetzt. Was bedeutet das für so einen Shop?

Jeder Mucks kann für die Familie in "A Quiet Place" das Ende bedeuten

A Quiet Place

Still und leise geht die Welt unter

VW  in China

Schlüsselmarkt

VW kündigt SUV-Modelloffensive auf wichtigem Markt China an

Syrische Kinder in Afrin
Kommentar

Deutsche Panzer, deutsches Gejammer

Der "Hype" ist vorbei: Warum wir Refugees jetzt erst recht welcome heißen müssen

Drogenboss Pablo Escobar – bizzarer Hype um den Patron des Bösen
stern-reportage

Drogenboss

Auf den Spuren des bizarren Hypes um Pablo Escobar - ein Besuch in Kolumbien

Von Jan Christoph Wiechmann
Eine Frau sitzt am Computer und ärgert sich über Crypto-Jacking

Phänomen Crypto-Jacking

Trotz Ende des Booms: Bitcoin macht weiter viele Menschen reich - auf Ihre Kosten

Von Malte Mansholt
Ayman Hariri Vero

Ayman Hariri

Pleitegeier und Bin-Laden-Konkurrent: Der Milliardär hinter der Hype-App Vero

Stiftung Warentest rät: Vitamin D-Präparate sollten nicht einfach auf Verdacht geschluckt werden

Hype um das Sonnenvitamin

Stiftung Warentest warnt vor Vitamin D-Pillen - warum sie nicht für jeden sinnvoll sind

Eine Frau mit sogenannten Fishtail-Brauen

Instagram-Trend

Warum wir jetzt alle diese verrückten Fishtail-Brauen wollen sollen

Ebay

Irrer Hype: Der Skandal-Hoodie von H&M wird für bis zu 1600 Euro verkauft

Erdwärme-Kraftwerk in Island

Kryptowährung

Bitcoin-Boom: Geht Island bald der Strom aus?

Bitcoin Bubble Ether cryptocurrency

Nach irrem Hype

Die Bitcoin-Blase platzt - und das ist der Grund

Von Malte Mansholt
Ivanka Trump, die Tochter des US-Präsidenten Donald Trump

First Daughter

Das Ende des Ivanka-Hypes

Leute campen vor einem Schuhladen in Berlin. Der Schuh wurde bereits im Vorhinein bei Ebay für 10.000 Dollar angeboten.

Hype for drive and money

BVG-Schuh wird zur Geldanlage – bis zu 10.000 Dollar bei Ebay

Alex Lawther und Jessica Barden in der Serie "The End of the F***ing World"

"The End of the F***ing World"

Diese ungewöhnliche Netflix-Serie wird Ihr Herz brechen

Von Wiebke Tomescheit
Pornostar Schnuggie91 beim Küssen mit einem Sexroboter

Technik-Trend oder aufgeregter Hype?

Gefühle bald nur noch per App? Sexroboter auf dem Vormarsch

Fünf weiße Alpakas stehen auf einer Wiese

Trend-Tier

Gestatten – hier kommt der Alpaka-Hype!

Eine Frau zahlt in einem Laden mit dem Smartphone

Crypto-Währung

Trotz des irren Hypes: Warum Bitcoin an seiner Hauptaufgabe scheitert

Party

Drei Tage wach

Wie man in Berlin harte Drogen verharmlost und jeder das ganz normal findet

Stranger Things
Kommentar

"Stranger Things" & Co.

Warum der Hype um die Kinderstars so gefährlich ist

Eine Frau betrachtet skeptisch die Pille

Verhütung

Ich habe die Pille abgesetzt – wie viele andere Frauen auch gerade

Küchenweisheiten aus der Selbstoptimierer-Fraktion - unsere Autorin kann nicht mehr

Hype im Netz

Wenn Selbstoptimierung funktionieren würde, hätten wir 2070 den Weltfrieden

Nasenhaare

Absurder Netztrend

Warum zur Hölle gibt es plötzlich Nasenhaarverlängerungen?

Vorbestellung

Achtung - dubiose Anbieter locken auf Ebay mit dem iPhone X

Wie heißt der Film?
Hallo, seit langer Zeit bin ich auf der Suche nach einem Film, den ich vor ca. 25 Jahren gesehen habe. Es ist ein französischer Film von oder in der Art wie Eric Rohmer. Der Titel könnte "Betrug" oder ähnlich lauten. Es geht um eine Dreiecksgeschichte, bei der ein Mann von seiner Ehefrau und seinem besten Freund betrogen wird. Der Film erzählt seine Geschichte in Rückblenden und steigert die Spannung dadurch, dass der anfangs unwissende Zuschauer von Rückblende zu Rückblende mehr Informationen erhält, bis er gegen Ende sogar wissender ist als die Darsteller. Wie ein roter Faden zieht sich dabei die Frage durch den Film: Wer hat zu welchem Zeitpunkt was gewusst. - Ab wann wusste der betrogene Ehemann, dass er betrogen wurde? - Ab wann wussten die Betrüger, dass der Ehemann wusste, dass er betrogen wurde usw. Der Film beginnt äußerst langatmig. Wenn ich mich recht erinnere mit einer 20-minütigen fast statischen Kameraeinstellung. Zwei Personen (Ehefrau und Liebhaber) sitzen an einem Tisch eines sehr einfachen Restaurants. Aus dem Gespräch erfährt man, dass sie früher einmal ein Verhältnis hatten. Im Laufe der Unterhaltung verdichtet sich allmählich die Befürchtung, der Beste Freund/ Ehemann könnte eine Ahnung gehabt haben. Dann folgt die erste Rückblende. Dieses Prinzip von sich verdichtender Ahnung verstärkt sich immer mehr und verleiht dem Film eine - wie ich finde - einzigartige Dramaturgie. Wäre wundervoll, wenn jemand helfen könnte. Gruß Leo