VG-Wort Pixel

Frank Farians Songs Neuer Hype um Boney M. – Produzent verdient 200.000 Euro pro Jahr mit Song aus den 70ern

Sehen Sie im Video: Neuer Hype um Boney M. – Produzent verdient jährlich 200.000 Euro mit Song aus den 70ern.








Frank Farian gilt als einer zu den erfolgreichsten deutschen Musikproduzenten. Auch im Ausland landeten seine Hits in den Charts. Als Produzent von Bands wie „Boney M“ und „Milli Vanilli“ verdiente er Millionen. Doch seine Hits aus den 70er- und 80er-Jahren bringen ihm auch heute noch ein Vermögen ein. Der Hit „Rasputin“ von „Boney M“ erfährt derzeit einen neuen Hype. Auf Spotify wurde der Song mehr als 150.000 Mal gespielt, auf Instagram sind Ausschnitte des Songs in zahlreichen Reels zu hören. Gerade die Jugend entdeckt den Song neu für sich. Farian sagte gegenüber BILD, im Jahr bringe ihm der Song rund 200.000€ ein. Für den 80-Jährigen noch lange kein Grund aufzuhören. Bild erzählte er anlässlich seines 80. Geburtstags: „Jeden Tag bin ich noch acht Stunden im Studio... Die 80 muss ein Irrtum sein, ich fühle mich wie 60!“ Und trotz des beeindruckenden Alters denkt Farian nicht ans Aufhören und so macht er weiter das, was er am besten kann: Musik.
Mehr
Frank Farian gehört zu den erfolgreichsten deutschen Musikproduzenten: Mit Bands wie Boney M. oder Milli Vanilli verdient er Millionen. Da aktuell immer mehr junge Menschen Klassiker der 1970er für sich entdecken, verdient Farian auch heute noch ein kleines Vermögen damit.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker