HOME
Moritz Bleibtreu

Sohn einer «Punkrockerin»

Moritz Bleibtreu über Kino von, mit und für Immigranten

Hamburg - Der Schauspieler Moritz Bleibtreu (46) setzt als Produzent auf ein neues Migranten-Kino. «Diese Filme sind nicht mit dem Blick von außen gemacht», sagte er der Wochenzeitung «Die Zeit» (Donnerstag) über die von ihm mitproduzierten Filme «Nur Gott kann mich richten» und «Familiye».

Ulli Lommel

Tod mit 72

Kult-Regisseur Ulli Lommel gestorben

James Franco

Neues aus Hollywood

James Franco arbeitet an einem Superhelden-Film

Harvey Weinstein

Reaktion auf Missbrauchsskandal

Oscar-Akademie schließt Harvey Weinstein aus

US-Sängerin

Pink über Produzent Lukasz Gottwald: "Er ist kein guter Mensch"

Harvey Weinstein

Trump "nicht überrascht" über Belästigungsvorwürfe gegen Produzenten Weinstein

Michael Jacksons Musikproduzent Quincy Jones

Michael Jacksons Produzent gewinnt in Rechtsstreit um Nachlass

Porträt von Ed Sheeran. Der Musiker erhält eine Gastrolle in der Fantasy-Serie "Game of Thrones"

Er hat endlich zugesagt

Ed Sheeran bekommt Gastrolle in "Game of Thrones"

Michael Bublé hat die Brit Awards abgesagt

"Schwierige Entscheidung"

Michael Bublé sagt Moderation der Brit Awards ab

Carrie Fisher bei einem Auftritt 2011

"Star Wars"-Produzenten wollen Prinzessin Leia nicht digital wieder zum Leben erwecken

Lou Pearlman, Produzent der Backstreet Boys, vor einer Gerichtsanhörung

Lou Pearlman

Produzent der Backstreet Boys stirbt im Gefängnis

Kesha

Missbrauchsvorwürfe gegen Dr. Luke

Kesha zieht Klage in Kalifornien zurück

Kesha

Erpressungsversuch der Plattenfirma?

Kesha: "Ich sollte sagen, dass ich nie vergewaltigt wurde"

Kesha

Kesha, Rihanna, Lady Gaga

Sexuelle Belästigung und Gewalt: Wie frauenfeindlich ist die Musik-Branche?

Von Tim Sohr
B.o.B.

Wirre Twitter-Theorien

Für diesen Rap-Star ist die Erde eine Scheibe

Dr. Dre steht auf der Bühne und zeigt ein "Peace"-Zeichen mit der rechten Hand

Comeback mit "Compton"

Das politischste Album von Dr. Dre

Produzent Jerry Weintraub mit einem Golden Globe in der Hand und einem Lachen im Gesicht

Herzversagen

US-Produzent Jerry Weintraub ist tot

Die digitale Revolution führte Matthias Engels aufs Land - und in ein besseres Leben

Neustart

Raus aus Berlin, wir machen jetzt in Forellen!

Die Erdbeersaison startet, die Frucht ist beliebt. Doch hohe Erträge und die Einführung des Mindestlohns drücken die Preise.

Erdbeersaison startet

Der Mindestlohn schmälert den Gewinn der Produzenten

Obwohl sich Sam Simon nach dem Ende der vierten Staffel von der Serie abwandte, wird er nach wie vor als "Co-Creator" im Abspann genannt

Sam Simon

Miterfinder der Simpsons ist gestorben

Unter dem Kapuzenpulli steckt ein sensibler Künstler: Andreas Kümmert auf der Bühne von Hannover.

Reaktionen auf ESC-Skandal

Das sagt Kümmerts Team zur Absage

Angelina Jolie besteht bei einem Filmprojekt auf Star-Regisseur David Fincher. Der ist allerdings schon anderweitig eingeplant.

Läster-Mails von Scott Rudin

Angelina Jolie - "minimal talentierte, verwöhnte Göre"

Darren Aronofsky hat im Februar in Berlin zu tun

Filmfestspiele in Berlin

US-Regisseur Darren Aronofsky wird Jury-Präsident der Berlinale

Sängerin Kesha erhebt schwerte Vorwürfe gegen ihren Produzenten. Es geht um Drogen, Alkohol und sexuelle Belästigung.

Sexuelle Belästigung

Kesha verklagt ihren Produzenten "Dr. Luke"

Wie heißt der Film?
Hallo, seit langer Zeit bin ich auf der Suche nach einem Film, den ich vor ca. 25 Jahren gesehen habe. Es ist ein französischer Film von oder in der Art wie Eric Rohmer. Der Titel könnte "Betrug" oder ähnlich lauten. Es geht um eine Dreiecksgeschichte, bei der ein Mann von seiner Ehefrau und seinem besten Freund betrogen wird. Der Film erzählt seine Geschichte in Rückblenden und steigert die Spannung dadurch, dass der anfangs unwissende Zuschauer von Rückblende zu Rückblende mehr Informationen erhält, bis er gegen Ende sogar wissender ist als die Darsteller. Wie ein roter Faden zieht sich dabei die Frage durch den Film: Wer hat zu welchem Zeitpunkt was gewusst. - Ab wann wusste der betrogene Ehemann, dass er betrogen wurde? - Ab wann wussten die Betrüger, dass der Ehemann wusste, dass er betrogen wurde usw. Der Film beginnt äußerst langatmig. Wenn ich mich recht erinnere mit einer 20-minütigen fast statischen Kameraeinstellung. Zwei Personen (Ehefrau und Liebhaber) sitzen an einem Tisch eines sehr einfachen Restaurants. Aus dem Gespräch erfährt man, dass sie früher einmal ein Verhältnis hatten. Im Laufe der Unterhaltung verdichtet sich allmählich die Befürchtung, der Beste Freund/ Ehemann könnte eine Ahnung gehabt haben. Dann folgt die erste Rückblende. Dieses Prinzip von sich verdichtender Ahnung verstärkt sich immer mehr und verleiht dem Film eine - wie ich finde - einzigartige Dramaturgie. Wäre wundervoll, wenn jemand helfen könnte. Gruß Leo