VG-Wort Pixel

Neuer 007-Film Bérénice Marlohe wird neues Bond-Girl


Ursula Andress, Sophie Marceau, Halle Berry - die Liste berühmter Bond-Girls ist lang. Bei dem neuen 007-Streifen haben sich die Produzenten jetzt für eine weitgehend Unbekannte entschieden: die französische Schauspielerin Bérénice Marlohe.

Die lange Suche nach der neuen Frau an Daniel Craigs Seite hat ein Ende: Bérénice Marlohe wird das neue Bond-Girl. Wie die "Daily Mail" berichtet, haben sich die Produzenten des neuen, 23. "Bond"-Streifens für die französische Schauspielerin entschieden. Hierzulande ist Marlohe weitestgehend unbekannt - nach ihrem Debüt als 007-Gefährtin dürfte sich das jedoch ändern.

Erste Hinweise gibt es auch auf den möglichen Titel des bisher nur als "Bond 23" bezeichneten Streifens. Die Studios Sony Pictures und MGM haben eine Reihe von Webseiten wie JamesBond-Skyfall.com und SkyfallTheFilm.com registrieren lassen. Der neue Bond könnte demnach "Skyfall" heißen. Von Seiten der Studios wurde dies bisher nicht dementiert.

Neben Craig, der erneut den britischen Geheimagenten James Bond mimt, und Marlohe spielen auch Helen McCrory und Oscar-Preisträger Javier Bardem in dem Film unter der Regie von Sam Mendes mit. Helen McCrory war unter anderem als Narzissa Malfoy in "Harry Potter und der Halbblutprinz" zu sehen, ihre Rolle in "James Bond" ist noch unbekannt. Bardem mimt den noch nicht näher charakterisierten Bösewicht. Mit von der Partie sind auch Judi Dench als Geheimdienst-Chefin "M" und Naomie Harris als Sekretärin Miss Moneypenny.

Gedreht wird der neue "Bond" ab November. Der Filmstart in Deutschland ist für den 1. November 2012 geplant.

cjf/Bang

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker