HOME
Post Malone: Warum alle diese Treter haben wollen – sogar Madonna

Post Malone

Hype um diesen Schuh: Warum alle diese Treter haben wollen – sogar Madonna

NEON Logo
Der Bitcoin erlebte zuletzt schwere Kurseinbrüche.

Kryptowährung

Zehn Jahre Bitcoin: Zwischen Goldrausch und Absturz

So sehen die drei Sorten aus, wenn sie angerührt sind. Unser Fazit: Etwas für absolute Süßmäuler. Die Keksteige sind sehr zuckerhaltig.

"Die Höhle der Löwen"

Spooning Cookie Dough – so gut ist der Keksteig aus der Start-up-Sendung wirklich

Von Denise Snieguole Wachter
Volker Bruch spielt in "Babylon Berlin" Hauptfigur Gereon Rath

Babylon Berlin

Der Hype ist zur Serien-Halbzeit ungebrochen

Die Chemie stimmt: Bradley Cooper und Lady Gaga in "A Star Is Born"

A Star Is Born

Bradley Cooper und Lady Gaga auf Oscar-Kurs

GoPro Nick Woodman
Interview

Nick Woodman

Fehler, Flops und falsche Preise: So will der GoPro-Chef seine Firma retten

Von Malte Mansholt
Wollte von vorneherein ein Konzeptalbum schreiben: Paul McCartney

Paul McCartney

So gut ist Album Nummer 17 "Egypt Station"

Kylian Mbappé

Nationalelf? Ehrensache!

Frankreichs Jungstar Kylian Mbappé spendet seine kompletten WM-Einnahmen

NEON Logo
Russland: Natalja bei dem Eröffnungsspiel der WM 2018 in Moskau

Blondine löst Hype bei WM aus

Wie sich Russlands schönster Fan aus der Porno-Ecke rausreden will

Street-Artist Banksy hat in Paris einen kleinen Hype ausgelöst – aber handelt es sich überhaupt um seine Werke?

Spekulationen um Street-Art

Banksy in Paris? Neue Wandbilder am Bataclan lösen Hype aus

Aus China für die Welt

Grumpy Cat und andere lustige Katzen zeigen Mimik.

Social-Media-Trend

Wie Cat-Content das Internet eroberte

NEON Logo
Ein Glas mit goldener Milch

Kurkuma-Drink

Trendgetränk "goldene Milch" - wie gesund ist der Super-Drink?

Eingang des Gebäudes von "Nap York"

Schlaf statt Kaffee

Warum immer mehr New Yorker in der Mittagspause ein Nickerchen machen

Wladimir Putin fuhr in einem orangenen Lastwagen der kultigen russischen Marke Kamaz über die Krim-Brücke

Putin weiht Krim-Brücke ein

Wenn der "beste" Präsident die "beste" Brücke eröffnet

Von Ellen Ivits

Sandra Steffl

Den Hype um Curvy Models sieht sie kritisch

Record Store Day: Plattenladen Zardoz in Hamburg

Record Store Day

Ein Tag in Hamburgs legendärstem Plattenladen: Hier steht die Zeit noch still

NEON Logo

A Quiet Place

Still und leise geht die Welt unter

Syrische Kinder in Afrin
Kommentar

Deutsche Panzer, deutsches Gejammer

Der "Hype" ist vorbei: Warum wir Refugees jetzt erst recht welcome heißen müssen

NEON Logo
Drogenboss Pablo Escobar – bizzarer Hype um den Patron des Bösen
stern-reportage

Drogenboss

Auf den Spuren des bizarren Hypes um Pablo Escobar - ein Besuch in Kolumbien

Von Jan Christoph Wiechmann
Eine Frau sitzt am Computer und ärgert sich über Crypto-Jacking

Phänomen Crypto-Jacking

Trotz Ende des Booms: Bitcoin macht weiter viele Menschen reich - auf Ihre Kosten

Von Malte Mansholt
Ayman Hariri Vero

Ayman Hariri

Pleitegeier und Bin-Laden-Konkurrent: Der Milliardär hinter der Hype-App Vero

Eine Frau mit sogenannten Fishtail-Brauen

Instagram-Trend

Warum wir jetzt alle diese verrückten Fishtail-Brauen wollen sollen

NEON Logo

Ebay

Irrer Hype: Der Skandal-Hoodie von H&M wird für bis zu 1600 Euro verkauft

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(