VG-Wort Pixel

Traust du dich? Marteria verspricht: So kommt ihr lebenslang umsonst zu seinen Konzerten

Marteria auf Facebook
Lebenslang freien Eintritt zu allen Marsimoto-Konzerten – das verspricht Marteria auf seinen Social-Media-Kanälen
© Facebook/Marteria
Diese Fan-Liebe geht unter die Haut. Auf seinen Social-Media-Kanälen verspricht Marteria lebenslang freien Eintritt zu allen Marsimoto-Konzerten – vorausgesetzt ihr erfüllt diese eine Bedingung.

Alles klar, hier kommt der ultimative Test: Wie groß ist deine Fan-Liebe? Auf seinen Social-Media-Kanälen verspricht Rapper Marteria nämlich lebenslang freien Eintritt zu allen Konzerten seines alter Ego Marsimoto. Klingt zunächst einmal ziemlich cool, besonders weil Marten bei den meisten seiner Konzerte sowohl als Marteria, als auch als Marsimoto auftritt. Hier ließen sich also easy zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen.

Doch natürlich wird die lebenslange Eintrittskarte nicht einfach für lau und ohne Gegenleistung unters Volk gejubelt. Marteria fordert ein Opfer für seinen grünen Buddy: Jeder, der das Ticket haben will, muss sich das Logo seines Kumpels und Tonmanns Green Rene tätowieren lassen. Und zwar noch am heutigen Mittwoch oder am Tag darauf. Das verkündete Marteria in einem kurzen Video, in dem er sich selbst zu genau diesem Zweck unter die Nadel legt.

Auf Marterias Facebook-Seite herrscht Verwirrung

Ob das Tattoo dann tatsächlich auch für Marteria-Konzerte gilt, ist unklar. Im Video ist nur die Rede vom morgigen Konzert in Koblenz, bei dem die Körperkunst als gültiges Ticket gelten soll. Auf Facebook häufen sich die Fragen. Zum Beispiel: Woher wollen die eigentlich wissen, wann man sich das Tattoo stechen lässt? Das Video setzt zwar ein Zeitlimit, jedoch keine Art der Überprüfung. Sucht man jedoch auf Instagram den Hashtag #grnrn, stellt man fest: Ein paar treue Fans haben sich tatsächlich bereits auf den Weg zum Tätowierer gemacht und das Ergebnis auf Instagram gepostet.

Tja, echte Fan-Liebe geht scheinbar unter die Haut.

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.
jgs

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker