HOME

Paris Jackson: So reagiert Michael Jacksons Tochter auf die Skandal-Dokumentation über ihren Vater

Paris Jackson hat ihr Schweigen zur Skandal-Dokumentation "Leaving Neverland" gebrochen. Auf Twitter verteidigte sie ihren Vater. Die Meinung der Fans ist jedoch gespalten.

Paris Michael Jackson Oscars

Bei der Oscarverleihung im Februar 2019 war die Welt für Paris Jackson noch in Ordnung

Picture Alliance

Er gilt als einer der größten Musiker der Geschichte: Michael Jackson. Doch im Gegensatz zu seiner künstlerischen Leistung war die Person des "King of Pop" nie unumstritten: Er stand für den Umgang mit seinen Kindern, Schönheits-Ops, psychische Probleme in der Kritik. Und seit der Ausstrahlung einer HBO-Dokumentation in der letzten Woche, bekommt sein Vermächtnis weitere Risse. In "Leaving Neverland" behaupten zwei Männer im Kindesalter von Jackson missbraucht worden zu sein.

Hier lest ihr mehr zur Diskussion um "Leaving Neverland" und die Diskussion um das Vermächtnis des "King of Pop"

Fans, Zuschauer und Journalisten diskutieren nun öffentlich über die Verantwortung des Superstars. Sogar die Macher der "Simpsons" verbannte eine Folge aus der Serie, in der Jackson eine der gelben Kult-Figuren synchronisierte. Nun hat sich auch Michael Jacksons Tochter Paris zu den Vorwürfen geäußert.

 

"Sie werden seine Guten Namen nicht zerstören"

Die 20-Jährige reagierte bei Twitter auf den Kommentar einer Userin, die kritisierte, dass einige Radiosender die Lieder des Musikers nun nicht mehr spielen wollen. "Ja, so etwas passiert allen Menschen mit einem guten Herzen, die etwas verändern wollen", schrieb die Tochter des "King of Pop". "Aber glaubst du wirklich, dass sie seinen guten Namen zerstören werden? Sei ganz entspannt." 

Für ihren Post erhielt die Musiker-Tochter viel Zuspruch. Viele ihrer Follower werfen den Machern der Dokumentation und den Medien Betrug vor.

Nach der Veröffentlichung von "Leaving Neverland" war auf Twitter eine Diskussion um die Anschuldigungen gegen Jackson entbrannt. Einige User äußerten sich entsetzt über die Vorwürfe, andere glauben an eine Schmutzkampagne.

"Leaving Neverland": Das ist der Trailer zur Doku über die Missbrauchsvorwürfe gegen Michael Jackson
lau
Themen in diesem Artikel