HOME

Hochzeitskatastrophe: Wenn eine gute Freundin dir plötzlich die Idee für dein perfektes Brautkleid klaut

Als eine junge Frau online das Kleid ihrer Träume findet, zeigt sie es sofort ihrer Freundin. Die heiratet ebenfalls demnächst – und kauft wenig später kurzentschlossen besagtes Traumkleid, ohne vorher um Erlaubnis zu bitten. Was nun? Die angehende Braut fragt das Internet um Rat.

Echte Freundinnen stehlen sich nicht die Idee fürs perfekte Brautkleid

Echte Freundinnen stehlen sich nicht die Idee fürs perfekte Brautkleid, oder?

Pexels

Die junge Frau nennt sich auf der Diskussionsplattform Reddit "SoDoneLolllllll", übersetzt etwa: "Sowas von fertig mit den Nerven". Und das ist in der Tat ein zutreffender Username, denn die Frau, um die es geht, plant gerade ihre Hochzeit. Jeder, der das schon einmal gemacht hat, weiß: Auch wenn man eigentlich gar kein großes Trara um die Feier machen will – die Planung macht einen dennoch schon Monate vorher fertig. Was man dann ganz bestimmt nicht gebrauchen kann: Eine "gute" Freundin, die einem völlig unerwartet in den Rücken fällt.

Hochzeitsplanung ist stressig genug

Eigentlich dachte die Braut in spe, in besagter Freundin hätte sie jemanden, mit dem sie den Stress und die Freuden der Hochzeitsvorbereitungen teilen kann – denn die steckte in derselben Situation. Ihr Hochzeitstermin lag einige Wochen vor dem von "SoDone". Und so konnte die angehende Braut kaum abwarten, ihrer Freundin Bescheid zu geben, dass sie nach zahlreichen Fehlversuchen endlich das perfekte Brautkleid online gefunden hatte. Die beiden jungen Frauen trafen sich, "SoDone" zeigte ihrer Freundin auf dem Handy Fotos des Kleides.

Dann kamen erst einmal andere Dinge dazwischen, die geplant werden mussten, und als die Reddit-Userin dann endlich dazu kam, ihr Traumkleid zum Anprobieren nach Hause zu bestellen, bekam sie plötzlich eine Nachricht von ihrer Freundin. Anbei: Ein Foto von dieser – in dem Kleid, das "SoDone" ihr vor ein paar Tagen erst gezeigt hatte. Ihr Traumkleid. Sie war fassungslos.

Plötzlich hatte die Freundin ihr Kleid an

Noch mehr, als sie die Nachricht las, die ihre Freundin dazu schrieb: "Ich schätze, das geht in Ordnung, weil du es ja bisher noch nicht mal anprobiert hast", las "SoDone" da. Und weiter: Sie wisse zwar, dass es das Traumkleid der anderen sei, aber nach der Anprobe habe sie gewusst, dass sie es trotzdem kaufen müsse, weil es wie für sie gemacht sei. Ob "SoDone" nun bitte nach einem anderen Kleid suchen könne, denn dieses sei ja nun ihres.

Die junge Frau wusste nicht, was sie dazu sagen sollte – aber sie war zutiefst schockiert und verletzt. "Sie WUSSTE, dass ich plante, es anzuprobieren. Sie WUSSTE, dass es mein Traumkleid war. Sie WUSSTE, dass ich es kaufen würde", schreibt sie aufgebracht bei Reddit. "Ich finde, sie hat da wirklich eine Grenze überschritten und unfair gehandelt." Sie bleibt ratlos zurück. Was nun? Ein anderes Kleid aussuchen? "Ich habe tonnenweise Kleider anprobiert, aber keines reicht an dieses eine heran!" Also fragt sie die Reddit-Community nach Ratschlägen.

Andere Nutzer haben viele gute Ratschläge

Die Antworten sind sehr unterschiedlich. Manche sind diplomatisch und versöhnlich: "Wenn ich in deiner Situation wäre, würde ich das Kleid trotzdem kaufen. Auch wenn deine Freundin das gleiche Kleid trägt, na und? Offensichtlich habt ihr beiden denselben guten Geschmack und werdet auf eure Weise fantastisch aussehen." Eine andere Userin schreibt: "Hol dir das Kleid! Selbst wenn viele derselben Leute auf beiden euren Hochzeiten sind, wird das kaum jemand bemerken. Ihr beide werden verschiedene Frisuren haben, anderes Make-up, anderen Schmuck etc."

Andere Kommentatoren sind da drastischer: "Kauf dir das Kleid und sieh bombenstark darin aus! Sie ist ganz klar keine so gute Freundin wie du dachtest, was bedauerlich ist." Oder: "Hol dir das Kleid. HOL DIR DAS KLEID. Gib deinen Traum nicht auf, nur weil sie sich entschieden hat, eine Arschbratze zu sein." Oder: "Kauf dein Traumkleid, Liebes. F*** sie."

Den besten Ratschlag aber hat vielleicht eine Nutzerin namens "MysticTiff". Sie schreibt trocken: "Die einzige vernünftige Reaktion ist, das Kleid zu kaufen und zu ihrer Hochzeit anzuziehen."

wt
Themen in diesem Artikel