HOME

Reddit-Weisheiten: Tipps für die Dreißiger: "Man formt seinen Körper für den Rest des Lebens"

Die 30 ist ein Einschnitt im Leben vieler Menschen. Vorbei die Zeit der Freiheit, es warten Verantwortung und Verpflichtungen. Reddit-User haben Ratschläge für das Leben jenseits des 30. Geburtstags zusammengetragen.

Jogger

Wer in seinen Dreißigern keinen Sport macht, könnte das bereuen

Pexels

Die 30 ist für viele Menschen eine ziemlich sensible Marke. Ist der 30. Geburtstag erst einmal geknackt, so scheint es, wird ein Lebensabschnitt abgeschlossen und ein neuer eröffnet. Manchen macht das Angst, manche sind gespannt darauf, wenige mit Vorfreude erfüllt. Tatsächlich warten jenseits der 30 andere Herausforderungen als noch in den Jahren zuvor – schließlich verändert sich bei den meisten auch die Lebenssituation im Vergleich zu ihren Jahren als twenty-somethings.

Da scheint es, wie auch in so vielen anderen Dingen, sinnvoll, sich Rat zu holen bei Menschen, die diese Erfahrung schon gemacht haben und die Tipps geben können, die sie damals vielleicht selbst gern bekommen und vor allem beherzigt hätten. Ein Reddit-User, der gerade 30 geworden ist, fragte deshalb auf der Plattform: "Wovon würdet ihr euch wünschen, dass ihr es in euren Dreißigern getan hättet, um in den Vierzigern und danach ein besseres Leben zu haben?" Viele User ließen ihn an ihren Erfahrungen teilhaben.

Leben jenseits der 30: Geld sparen, Sport machen

Ehrlich gesagt – die meisten Tipps klingen ziemlich vernünftig, um nicht zu sagen langweilig. Aber vielleicht macht gerade das sie so wertvoll und so schwer umzusetzen. Viele Ratschläge drehten sich ums Geld. "Sparen, sparen, sparen", schrieb ein User, ein anderer legte dem Fragesteller nahe, Geld für die Altersvorsorge zurückzulegen. "Lege einen schönen Anteil von deinem Gehalt beiseite – von dir für dich."

Nicht ganz neu, aber für viele trotzdem schwer zu akzeptieren, ist die Tatsache, dass einige Dinge nicht mehr mit einer solchen Selbstverständlichkeit klappen wie noch vor einigen Jahren. "Ernährung und Sport sind jetzt noch wichtiger als in den Zwanzigern", hat jemand, der sich gerade in seinen Dreißigern befindet, beobachtet. "In den Dreißigern formt man seinen Körper für den Rest des Lebens." Ein Mann, der gerade 40 geworden ist, bereut, nicht früher mit dem Alkohol aufgehört zu haben. Andere erinnern aber auch daran, dass es mindestens genauso wichtig sei, auf seine psychische Gesundheit zu achten. "Ich hätte mich früher von schlechten Freunden getrennt als ich es getan habe", meint ein User.

Nicht vergessen, das Leben zu genießen

All diese so erwachsen klingenden Ratschläge bedeuten aber nicht, dass der Spaß am Leben jenseits der 30 endet. Im Gegenteil: Auch mit 30 plus, mit Verantwortung, Familie und Beruf, sollte man nicht vergessen, die guten Seiten in vollen Zügen zu genießen. Ein User rät dazu, so viel wie möglich zu reisen, solange man noch keine Kinder hat. "Danach geht es mehr um Logistik als um Freiheit." Ein anderer schreibt: "Tu das, was du tun möchtest. Hör auf, auf den richtigen Moment zu warten, mach es einfach."

Und ohnehin sollte man immer, egal in welchem Alter, das beherzigen, was der User crime_of_passion schmerzhaft erfahren musste: "Ich musste mich schon von mehr Menschen verabschieden als ich gedacht hätte. Nicht nur ältere Familienmitglieder, sondern auch Freunde. Für mich ist das eine Erinnerung daran, wie wichtig es ist, weiter sein Leben zu genießen. Hört nicht auf auszugehen, spontan Dinge zu kaufen oder zu verreisen, nur weil ihr euch mehr auf die Zukunft als auf die Gegenwart konzentriert."

Quelle: Reddit

epp
Themen in diesem Artikel