VG-Wort Pixel

Kochkunst Diese Frau kocht geniale Gerichte aus Büromaterialien

Kochkunst: Diese Frau kocht geniale Gerichte aus Büromaterialien
Kuriose Szenen mitten in einem Großraumbüro: Eine junge Frau brät Bacon mit einem Bügeleisen. Die Köchin, bekannt unter dem Spitznamen "Office Little Ye" , macht ihren Arbeitsplatz regelmäßig zur Küche. Die Gegenstände dort funktioniert sie um: Eine Softdrink-Dose wird zur Popcornmaschine, ein Computer zum Grill. Auf dem Gehäuse brät sie über offenem Feuer einen herzhaften Crêpe. Selbst den Wasserspender des Büros funktioniert sie zu einem Suppentopf um. Über die chinesische Social-Media-Plattform Weibo verbreitet die Köchin ihre Videos. Und das mit Erfolg. Nicht alle Kollegen sind von ihren kreativen Kochkünsten überzeugt, doch der Köchin selbst scheint es zu schmecken.
Mehr
Fleisch auf Alufolie gebügelt oder Crepes auf einem ausgebauten Computer - dieser jungen Dame scheinen keine Grenzen gesetzt. 

Wir hatten letztens einen australischen Koch, der ein Spiegelei auf einem Auto briet. In einer Pfanne wohl bemerkt. Das ist nichts gegenüber dem, was diese Frau hier macht. Unter dem Nicknamen "Office Little Ye" gehen ihre Kochvideos derzeit viral in China. 

Feuertopf im Wasserspender

Einmal alle paar Wochen veröffentlicht die junge Chinesin ein Video, in dem sie in ihrem Büro ein neues Gericht kocht. Der Clou dabei: Sie nutzt dafür lediglich Utensilien, die sie im Büro auffinden kann. So brät sie Speck mit einem Bügeleisen auf einem Stück Alufolie, macht Popcorn in einer Pepsi-Dose oder kocht ebenmal einen Feuertopf in einem Wasserspender

Habt ihr gesehen, dass sie auch die Nudeln selber macht?

Jetzt sieht das alles doch etwas aufwändig aus und ist vermutlich auch nicht dazu gedacht, es in einer Art diy-Projekt nachzumachen. Aber es zeigt mal wieder: Mit ein bisschen Kreativität können wir auch den kleinsten Dingen zu Großem verhelfen.

Kochkunst: Diese Frau kocht geniale Gerichte aus Büromaterialien

Mehr zum Thema