HOME

"The Last Testament": Eine Heerschar von Anhängern: Diese sieben Männer halten sich für Jesus

Der norwegische Fotograf Jonas Bendiksen reist um die ganze Welt, um Männer zu treffen, die sich für die Wiedergeburt von Jesus Christus halten. Dabei begegnet er nicht nur den selbsternannten Erlösern, sondern auch ihren erstaunlich zahlreichen Jüngern.

Ein "Jesus" in Brasilien lässt sich auf einem rollenden Podest durch die Gegend geleiten. Immer mit dabei: das Kreuz.

Ein "Jesus" in Brasilien lässt sich auf einem rollenden Podest durch die Gegend geleiten. Immer mit dabei: das Kreuz.

Es gibt Menschen, die an Jesus glauben - und dann gibt es Menschen, die glauben, sie wären Jesus. Auf Papier ist der Unterschied klein, im echten Leben könnte er nicht größer sein. Der norwegische Fotograf Jonas Bendiksen machte sich 2014 auf, um sieben kennenzulernen, die überzeugt sind, dass sie auf die Erde gesandt wurden, um uns alle zu retten. Einige der Prediger haben eine Heerschar an treuen Schülern, sie verbreiten ihre Nachricht auf Facebook, Youtube und Twitter. Andere sind nur ihrem direkten Umfeld bekannt.

Bendiksen reiste nach Brasilien, Russland, Südafrika, Sambia, Japan und auf die Philippinen, mischte sich unter die Schüler der Erlöser und brachte nun ein Buch heraus: "The Last Testament". In unserer Fotostrecke stellen wir einige Bilder seiner Begegnungen vor.

Trailerpremiere: Der junge Messias
jgs/tim
Themen in diesem Artikel