HOME

Ungewöhnlicher Karriere-Weg: Fußballprofi hängt Schuhe an den Nagel – und wird Pornostar

Ein Fußballer, der vorzeitig seine Karriere beendet, ist keine Seltenheit. Das beweist nicht zuletzt Tim Wiese. Dass so ein vorzeitiges Karriereende aber dennoch ungewöhnlich sein kann, beweist nun ein italienischer Fußballer. Der hängte seine Schuhe an den Nagel, um Pornostar zu werden.

Einen Beruf auszuüben, der sowohl finanzielle Absicherung garantiert als auch Berufung ist, ist heutzutage eine echte Herausforderung. Nicht wenige Arbeitnehmer starten deshalb ihre Karriere noch einmal komplett von vorn, – so auch Davide Iovinella.

Allerdings hat der 24-Jährige einen Karriereweg eingeschlagen, der eher ungewöhnlich ist. Der Italiener hat seinen Job als Fußballer aufgegeben, um Pornodarsteller zu werden. Das berichtet nun die britische Zeitung "The Sun". Der Grund für seinen radikalen Wechsel sei demnach vor allem Geld gewesen.

Einer von 3000 Bewerbern 

Iovinella spielte für den italienischen Verein ASD Calcio Pomigliano in der Serie D (die vierte italienische Liga. Das Gehalt, das er dort verdiente, reichte dem Innenverteidiger allerdings nicht aus. Deshalb suchte er nach einem Job, bei dem er sich etwas dazu verdienen konnte. Schließlich stieß er auf ein Casting an der "Siffredi Hard Academy" – eine Art Hochschule für Erwachsenen-Filme. Er bewarb sich als einer von 3000 Menschen und bekam den Platz.

Es gab nur ein Problem: Die Hochschule befindet sich in Budapest. Er musste also eine Entscheidung treffen: Entweder er hängt seine Fußballschuhe an den Nagel oder zieht nach Ungarn. Er entschied sich für Erstes und dreht seitdem unter dem Künstlernamen Davide Montana Erwachsenenfilme. Ganz aufgegeben hat er den Fußball aber noch nicht. "Es wäre ideal, einen Verein hier in Ungarn zu finden", erzählt Iovinella der "Sun".

🎥 @malena.official 😘 #DavideMontana #DaDà #PoiViSpiego®️ #work #mywork #hardwork #actor

Ein Beitrag geteilt von Davide Montana (@davide_montana_official) am

GOOD MORNING 🔥 #DavideMontana #DaDà #PoiViSpiego®️ #hot #hot🔥 #actor #actorporno #sex

Ein Beitrag geteilt von Davide Montana (@davide_montana_official) am

Nicht der einzige Fußballer, der Pornostar wird

Der Italiener ist kein Einzelfall. Mit Jonathan de Falco verdient ebenfalls ein ehemaliger Profi nun sein Geld in der Pornoindustrie. Der heute 33-Jährige musste seine Karriere 2010 vorzeitig wegen einer Kopfverletzung beenden. Schließlich entschied er sich aus Geldnot, Schwulenpornos zu drehen – und wurde zu einem der meistgefragten Darsteller der Szene. Das Fußball-Magazin "11 Freunde" widmete ihm vor einigen Jahren eine ausführliche Reportage.

rpw