HOME
So viel ist klar: Der Dreh von VR-Pornos hat viel mehr mit Technik als mit Sex zu tun

Erotikindustrie der Zukunft

Eine neue Welt des Sex: Am Set für Virtual-Reality-Pornos

In der Zukunft guckt niemand mehr normale Pornos. Man vögelt selbst mit, in der virtuellen Realität – zumindest wenn es nach hippen Firmen in Los Angeles geht.

JWD Logo
Dschungelcamp 2019: Sibylle Rauch

Dschungelcamp 2019

"Ich konnte dazu nicht nein sagen" - die bittere Pornobeichte der Sibylle Rauch

US-Ausgabe

Trumps mutmaßliche Affäre: Pornostar Stormy Daniels zeigt sich im Weihnachts-"Playboy"

Vorher-Nachher-Effekt

Pornostar Jenna Jameson nimmt 36 Kilo ab – obwohl sie fettreich isst

Dschungelcamp 2019

Ein Pornostar, ein Ex-Pärchen und die Stimme von Alf – diese Kandidaten sind dabei

Austin Wolf

Untersuchung

Sex mit Porno-Star auf Flugzeugtoilette: Delta-Flugbegleiter suspendiert

Die Schlammschlacht zwischen Stormy Daniels und Donald Trump geht weiter

Donald Trump

Schlammschlacht mit Pornostar geht weiter

Pornodarstellerin Stormy Daniels muss im Streit mit US-Präsident Donald Trump eine juristische Niederlage einstecken

Pornostar gegen US-Präsident

Gericht gibt Trump recht: Stormy Daniels scheitert mit Verleumdungsklage

Pornostar Stormy Daniels will 2006 eine Affäre mit Donald Trump gehabt haben

Angebliche Trump-Affäre

Stormy Daniels: "Ich hätte Angst, in diesen Tagen einen Penis zu haben"

US-Präsident Donald Trump wurde vom Pornostar Stormy Daniels wegen Verleumdung verklagt

Bücher über den US-Präsidenten

Bestseller Donald Trump: Wo der Präsident drauf steht, ist Geld drin

Stormy Daniels möchte etwas klarstellen

Stormy Daniels

Kind ist der Grund für "Big Brother"-Absage

Enthüllung auf Album "Scorpion"

Rapper Drake soll Kind mit diesem Pornostar haben

NEON Logo
Donald Trump steigt aus

Finanzbericht offengelegt

Donald Trump hat seinem Anwalt die Summe erstattet, die der an Stormy Daniels gezahlt hat

Diese Frau ist derzeit gefragt: Stormy Daniels

Stormy Daniels

So macht der Pornostar Trump das Leben schwer

US-Präsident Donald Trump

Geld für Pornostar

Trump macht Kehrtwende im Fall Stormy Daniels - und leugnet sie jetzt

Stormy Daniels und Donald Trump: Schweigegeld ist unter Prominenten und Reichen ganz normal

Geld für Stormy Daniels

Trump hat also doch Schweigegeld bezahlt - flugs präsentiert er seine nächste Version der Affäre

Donald Trump, Pornodarstellerin Stormy Daniels

Anwalt 130.000 Dollar erstattet

Trump soll doch Geld an Pornostar Stormy Daniels gezahlt haben

US-Präsident Donald Trump wurde vom Pornostar Stormy Daniels wegen Verleumdung verklagt

Es geht um einen Tweet

Pornostar Stormy Daniels verklagt Trump wegen Verleumdung

Stormy Daniels nach einer Gerichtsverhandlung

Stormy Daniels

Neue Vorwürfe gegen Donald Trump

Allie Haze' Partner

Meine Freundin ist ein Pornostar - so sieht unser Privatleben aus

NEON Logo
Martina Schmeddinghoff, alias Dirty Tina

Jobwechsel der anderen Art

Früher Bankerin, jetzt Pornostar - die erstaunliche Karriere von "Dirty Tina"

US-Präsident Donald Trump steht: Der martialischen Drohung auf Twitter folgte zum Glück keine Eskalation

Show-Down

FBI durchsucht Büro von Trumps Anwalt - Präsident spricht von "Schande"

Donald Trump Stormy Daniels

Zahlung an Pornostar

Donald Trump äußert sich erstmals zu Stormy Daniels

Donald Trump bei einem Auftritt in Las Vegas

Donald Trump

Von Schweigegeld will er nichts gewusst haben

Oldtimer gekauft - bei Instandsetzung Unfallschäden entdeckt
Hallo, ich habe mir vor ein paar Wochen einen amerikanischen Oldtimer gekauft - ein Import aus den Staaten, bekam hier eine Vollabnahme und H-Gutachten. Aufgrund der Entfernung konnte ich den Wagen jedoch lediglich auf Fotomaterial besichtigen und auf den Fotos sah er aber sehr gut aus - hatte wenig Laufleistung und wurde auch beim Gespräch mit dem Verkäufer am Telefon mit einem guten Zustand beworben. Nach der Lieferung fielen mir dann sofort 2 Roststellen auf, wo ich mir noch sagte "Hey - das Auto ist 40 Jahre alt - darf es haben, also reparierst du es einfach". Bei der Reparatur stellen sich dann jedoch weitere Roststellen heraus, die sogar zur Demontage der Innenverkleidungen, Kotflügel und Windschutzscheibe führten. Aber Ok - altes Auto. Der Wagen ging daraufhin zum Lackierer und wurde dort weiter behandelt. Dabei kamen dann weitere Mängel zum Vorschein: Die Beifahrertüre wurde bereits im unteren Bereich dick mit Spachtel überzogen - die Unterkante wurde ausgetauscht und von innen nicht versiegelt - das Blech rostete durch. Jedoch war das gesamte untere Türdrittel komplett verbeult - dazu braucht es schon einen recht großen Hammer. Ca. 8mm dicke Spachtelbrocken musste ich abschlagen. An einer Stelle wurde das Blech der Seitenwand bereits ausgetauscht. Durch die schlechte Arbeit waren Blechteile vollständig durchrostet. Auf der anderen Seitenwand hatte der Wagen einen weiteren Treffer kassiert - das Blech war eingedrückt und wurde mit massig Spachtel übergetüncht. Von außen nur anhand sehr schlechtem Lackbildes zu sehen und von innen sind deutlich Schweißpunkte vom Blechzughammer erkennbar. Auch die Seitenscheiben waren stümperhaft montiert. Diese wurden nicht mit Scheibenkleber, sondern einer kaugummiartigen Substanz montiert und fielen bei der Demontage der Zierleisten dem Lackierer bereits entgegen. Laut Verkäufer wurden die Seitenwände zwar überlackiert (was man auch sehen konnte), ein Grund wurde jedoch nicht genannt - angeblich schlechter Lack oder Kratzer. Nun meine Frage: Im Kaufvertrag ist der Wagen wie folgt beschrieben: "Keine Unfallschäden laut Vorbesitzer" "Dem Verkäufer sind auf andere Weise keine Unfallschäden bekannt" Weitere Regelungen gibt es im Kaufvertrag nicht. Durch die Beseitigung der Durchrostungen an den unfachmännisch ausgeführten Blech- und Spachtelarbeiten ist der Preis für die Lackierung deutlich gestiegen. Kann man beim Verkäufer hierfür mitunter Schadensersatz geltend machen? Gekauft wurde das Fahrzeug Mitte Dezember 2018, geliefert in der 2ten KW im Januar. Danke im Voraus für eure Antworten.