VG-Wort Pixel

Enthüllung auf Album "Scorpion" Rapper Drake soll Kind mit diesem Pornostar haben

Rapper Drake hat sein neues Album "Scorpion" veröffentlicht. und heizt damit Gerüchte über seine Vaterschaft weiter an. Im Song "Emotionless" rappt der 31-Jährige diese mysteriösen Zeilen: 


"Ich habe mein Kind nicht vor der Welt versteckt. Ich habe die Welt vor meinem Kind versteckt.“ (Textzeile aus "Emotionless")


Das Kind soll während eines One-Night-Stands mit der Ex-Pornodarstellerin Sophie Brussaux in Amsterdam im Januar 2017 gezeugt worden sein. Ein Bild, das den gemeinsamen Sohn zeigen soll, hatte die 29-Jährige erstmals im November auf ihrem Instagram-Account gepostet. Weitere Hinweise folgen.


"Eilmeldung in meinem Leben, ich renne nicht zu den Blogs. Die einzigen, denen ich es erzählen will, sind diejenigen, die ich anrufen kann.“ (Im Song "Emotionless")


Im Song "March 14" heißt unter anderem:


"Jetzt bin ich hier draußen an der Front, versuche sicherzugehen, dass ich ihn gelegentlich sehe." (Aus "March 14")


Der Mutter sei er nur zweimal begegnet. 


"Es zerbricht meine Seele. Alleinerziehender Vater, ich hasse es, das zu hören.“ (Zeile aus "March 14")


Im Track "March 14" verrät Drake zudem, dass sein Sohn am 11. Oktober 2017 geboren wurde und er einen Vaterschaftstest gemacht habe.
Mehr
Der kanadische Rapper Drake hat sein neues Album "Scorpion" veröffentlicht und heizt damit auch Gerüchte über seine Vaterschaft an. Angeblich soll der 31-Jährige während eines One-Night-Stands mit einem Ex-Pornostar einen Sohn gezeugt haben.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker