HOME

Viraler Twitter-Hit: Nach dem Amoklauf in Parkland: Therapie-Hunde der Schüler bekommen süße Ehrung

Nachdem im Februar 2018 ein 19-Jähriger in einer Schule in Parkland 17 Menschen erschossen hat, bekamen die traumatisierten Schüler unter anderem Unterstützung von Form von Therapiehunden. Diese Vierbeiner wurden nun mit einer süßen Geste geehrt.

Parkland-Amoklauf: Marjory Stoneman Douglas High School

Am 14. Februar 2018 kam es an der Marjory Stoneman Douglas High School zu einem schrecklichen Massaker

Picture Alliance

Am 14. Februar 2018 erschütterte ein grausames Schulmassaker die kleine Stadt Parkland in Florida. Ein 19-Jähriger erschoss 14 Schüler und drei Erwachsene an seiner ehemaligen Schule, der Marjory Stoneman Douglas High School. Opfer wurden aber auch die vielen Überlebenden, die den Schulalltag irgendwann wieder aufnehmen mussten. Eine Unterstützung für die traumatisierten Schüler wurden 14 Therapie-Hunde, die nun von ihren neuen Herrchen und Frauchen mit einer besonders süßen Geste für ihre Liebe und Hilfe geehrt wurden. Im aktuellen Jahrbuch der Schule gab es nämlich eine Extra-Seite nur für die Vierbeiner. 

Jahrbuch-Fotos für die Therapie-Hunde in Parkland

Für ihre Jahrbuch-Fotos wurden Molly, Sophie, Chief, Gail, Emma, Annie und Co. nicht nur wie alle menschlichen Schüler bei einem Shooting abgelichtet, sondern auch extra zurecht gemacht. Schleifchen, Fliegen, Geschirre ... die Fotos sind wirklich zuckersüß. Neben den Bildern stehen natürlich auch die Vor- und Nachnamen der tierischen Helfer. Auf Twitter gehen die Fotos nun viral – und die Community schmilzt bei so viel Niedlichkeit dahin. 

"Die Jahrbuch-Seite der Therapie-Hunde der Überlebenden der Parkland-Schießerei. Die Hunde haben diese Ehre redlich verdient, aber es wäre schön, wenn sie nicht nötig gewesen wären."

"Wir lieben es, dass Chief sein Jahrbuch liebt! Kommt zu ihm und holt euch seine Unterschrift."

"Oh, mein Gott."

"Sie haben den Parkland-Therapie-Hunden ihre eigene Seite im Jahrbuch gegeben. Sie sind alle gute Jungs und Mädchen."

Die Hunde hatten ihren Fototermin schon letztes Jahr

Schon im Oktober 2018 war klar, dass die Vierbeiner Teil des Jahrbuchs werden sollen, denn damals fand der Fototermin bereits statt. Sehr süße Videos und Fotos davon kann man ebenfalls auf Twitter finden.

"Nur ein paar der Hündchen, die heute ihre Fotos gemacht haben ... Grace, Emma und Chief waren so glücklich, dass sie Teil des Jahrbuchs werden."

"Die Therapie- und Assistenz-Hunde mit ins Jahrbuch aufzunehmen war die beste Entscheidung, die wir bis jetzt gemacht haben. Dieser Hund hat eine Fliege um. Mein Herz!"

Caitlynn Tibbetts, die 17-jährige Chefredakteurin des Jahrbuchs sprach mit Buzzfeed News über die Entscheidung: "Es ist ein Spagat. Nach dem Amoklauf wollten wir, dass das Jahrbuch perfekt wird und so viele Aspekte wie möglich abdeckt. In diesem Jahr wollten wir unsere Schule gebührend darstellen und wer wir jetzt sind, ohne uns zu sehr auf das zu konzentrieren, was uns in der Vergangenheit passiert ist. Die Therapie-Hunde sind die einzige Sache aus dem letzten Jahr, die dauerhaft und positiv ist." 

NUR TEASER SCREENSHOT INSTAGRAM
def
Wie lange ist die frist bei einer Kündigung?
Hallo Ich möchte gerne kündigen, da das Arbeitsverhältnis nicht mehr gegeben ist. Leider verstehe ich den Arbeitsvertrag nicht ganz. Auszug aus dem Vertrag: Paragraf 13 Kündigungsfristen: (1) das Arbeitsverhältnis kann beiderseitig unter Einhaltung einer frist von 6 Werktagen gekündigt werden. Nach sechsmonatiger Dauer des Arbeitsverhältnisses oder nach Übernahme aus einem Berufsausbildungsverhältnis kann beiderseitig mit einer frist von zwölf Werktagen gekündigt werde. (2) Die Kündigungsfrist für den Arbeitgeber erhöht sich, wenn das Arbeitsverhältnis in demselben Betrieb oder unternehmen 3jahre bestanden hat, auf 1 monat zum Monatsende 5jahre bestanden hat, auf 2 monate zum Monatsende 8jahre bestanden hat, auf 3 monate zum Monatsende..... (3) Kündigt der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis mit dem Arbeitnehmer, ist er bei bestehenden Schutzwürdiger Interessen befugt, den Arbeitnehmer unter fortzahlung seiner bezüge und unter Anrechnung noch bestehender Urlaubsansprüche freizustellen. Als Schutzwürdige interessen gelten zb. Der begründete Verdacht des Verstoßes gegen die Verschwiegenheitspflicht des Arbeitnehmers, ansteckende Krankheiten und der begründete verdacht einer strafbaren handlung. Ich arbeite in einem Kleinbetrieb (2mann plus chef) seid 2 jahren und 3-4Monaten. (Bau) Seid ende November bin ich krank geschrieben. Was meinem chef überhaupt nicht passt und er mich mehrfach versucht hat zu überreden arbeiten zu kommen. Da mein zeh gebrochen ist und angeschwollen sowie schmerzhaft und ich keine geschlossenen schuhe tragen kann ist arbeiten nicht möglich. Das Arbeitsverhältnis ist seid längerem angespannt vorallem mit dem Arbeitskollegen. Möchte nur noch da weg! Wie lange ist nun die frist und wie weitere vorgehen? Ich hoffe es kann mir jemand helfen.