HOME

Grüne fordern besseres Training der Bahn-Mitarbeiter für Notlagen

Vor einem Krisentreffen über die Hitze-Pannen bei der Deutschen Bahn hat der Grünen-Politiker Winfried Hermann das Unternehmen aufgefordert, seine Mitarbeiter besser für Notlagen wie beim Ausfall der Klimaanlagen in Zügen zu trainieren.

Vor einem Krisentreffen über die Hitze-Pannen bei der Deutschen Bahn hat der Grünen-Politiker Winfried Hermann das Unternehmen aufgefordert, seine Mitarbeiter besser für Notlagen wie beim Ausfall der Klimaanlagen in Zügen zu trainieren. "Die Bahn muss sich mehr Mühe geben beim Trainieren von Sonderfällen, von extremen Chaos-Situationen - dass die Zugbegleiter in Übungssituationen lernen, mit Notsituationen umzugehen", sagte der Vorsitzende des Verkehrsausschusses des Bundestags am Donnerstag im ARD-"Morgenmagazin". In Berlin beraten am Vormittag Politik und Konzernspitze am Donnerstag (10.00 Uhr) über die Probleme mit überhitzten Zügen.

AFP / AFP