HOME

EVG will ohne neues Bahn-Angebot nicht verhandeln

Berlin - Die Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft will erst nach einem verbesserten Angebot die Tarifverhandlungen mit der Deutschen Bahn wieder aufnehmen. Das sagte ein EVG-Sprecher vor Journalisten in Berlin. Man hoffe, dass der Bahnvorstand die Signale verstanden habe, sonst seien weitere Warnstreiks nicht ausgeschlossen. Zuvor hatte die Bahn in einem Brief an die EVG-Führung appelliert, bereits am Montag wieder an den Verhandlungstisch zurückzukehren. Für morgen rief die EVG zu bundesweiten Warnstreiks von 5.00 bis 9.00 Uhr auf.

Deutsche Bahn: Wann konkret gestreikt wird

Bundesweiter Warnstreik

Verspätungen und Zugausfälle möglich: Wann bei der Deutschen Bahn konkret gestreikt wird

EVG: Bahn-Warnstreiks am Montag zwischen 5 und 9 Uhr

Gewerkschaft: Bahn-Warnstreiks am Montag zwischen 5 und 9 Uhr

Deutsche Bahn

Pendlern drohen Probleme

Warnstreiks bei der Bahn sollen besonders NRW treffen

Warnstreiks bei der Bahn sollen NRW besonders treffen

Deutsche Bahn: "Wir müssen zurück zur alten Eisenbahn."
stern-Gespräch

Probleme bei Deutscher Bahn

"Vieles Bahninterne ist für die Außenstehenden Irrsinn!" - Zugbegleiter schimpft über die Bahn

Von Jan Boris Wintzenburg

Bahn wird teurer - Ab Montag Streiks zu erwarten

Bahn-Tarifrunde geplatzt - Warnstreiks Anfang der Woche

Proteste von Eisenbahnern der EVG in Hannover

Warnstreiks bei der Bahn für Anfang der Woche angekündigt

Bahn-Tarifrunde noch ohne Durchbruch

Bahn-Tarifverhandlungen unterbrochen

Fahrplanwechsel: Bahn verjüngt Flotte und erhöht Preise

Hauptbahnhof in Halle (Saale)

Rechnungshof: Bahn fährt seit Jahren auf Verschleiß

Verhandlungen in Hannover

Bahn-Tarifrunde noch ein Stück vom Ziel entfernt

Deutsche Bahn Frankfurt

Änderungen ab diesem Sonntag

Fahrplanwechsel bei der Bahn - mehr Züge und teils deutlich höhere Preise

Bahn bringt mehr Züge aufs Gleis - Fahrplanwechsel am Sonntag

Bahn-Tarifrunde wird in Hannover fortgesetzt

Baustelle der Rheintalbahn

Zu Lasten der Kunden

Rechnungshof wirft Bahn schwere Mängel vor

Bahn sucht Tarifeinigung mit beiden Gewerkschaften

Lokführer

Bahn glaubt an Einigung

Gewerkschaft EVG droht mit Abbruch der Bahn-Tarifgespräche

Gewerkschaft EVG droht mit Abbruch der Bahn-Tarifgespräche

Zug im Bahnhof

Umfrage

Bahnkunden wollen bei Verspätung schneller Geld sehen

Umfrage: Bahn sollte ab 30 Minuten Verspätung Geld erstatten