HOME

SPD hält Strafen für Ärzte bei langen Wartezeiten für wirkungslos

Die Überlegungen von Bundesgesundheitsminister Daniel Bahr (FDP), mit Sanktionen für "angemessene" Wartezeiten beim Facharzt zu sorgen, stoßen weiter auf Kritik.

Die Überlegungen von Bundesgesundheitsminister Daniel Bahr (FDP), mit Sanktionen für "angemessene" Wartezeiten beim Facharzt zu sorgen, stoßen weiter auf Kritik. "Niemand wird dem jeweiligen Arzt nachweisen können, dass er tatsächlich noch einen Termin frei gehabt hätte", sagte der SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach der "Hannoverschen Allgemeinen Zeitung" vom Dienstag. Er könne sich auch nicht vorstellen, dass nun Ärzten die Einführung von Stechuhren vorgeschrieben werde oder Kassenmitarbeiter zur Kontrolle in die Praxis geschickt würden.

AFP / AFP
Themen in diesem Artikel