HOME

Zuschauerrekord bei TV-Serie "Two and a Half Men" ohne Charlie Sheen

Die US-Fernsehserie "Two and a Half Men" hat bei ihrer ersten Ausstrahlung ohne den Skandalschauspieler Charlie Sheen soviele Zuschauer angezogen wie nie zuvor.

Die US-Fernsehserie "Two and a Half Men" hat bei ihrer ersten Ausstrahlung ohne den Skandalschauspieler Charlie Sheen soviele Zuschauer angezogen wie nie zuvor. 27,8 Millionen Menschen schauten die erste Episode der neuen Staffel am Montagabend an, wie die US-Fachpresse unter Berufung auf vorläufige Zahlen des Markforschungsunternehmens Nielsen am Dienstag berichtete. Statt Sheen, der in der Erfolgsserie bisher den Macho-Junggesellen Charlie Harper spielte und im Frühjahr gefeuert worden war, ist nun Ashton Kutcher als junger Internet-Milliardär zu sehen.

AFP / AFP
Themen in diesem Artikel