Schließen
Menü
bh_roth

2-Takt-Mischung

Beim Aufräumen der Garage habe ich einen Kanister mit Benzin gefunden. Von der Färbung her muss es sich um 2-Takt-Mischung handeln. Da ich aber verschiedenste 2-Takt-Motoren habe (1.25, 1:50, 1:100) weiß ich beim besten Willen nicht mehr, welche Mischung ich da gefunden habe.
Kann denn Mischung in einem 4-Takter Rasenmähermotor verbrannt werden, oder sollte ich den Sprit lieber entsorgen? Oder gibt es vielleicht eine Möglichkeit, das Mischungsverhältnis festzustellen?
Frage Nummer 47189

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (3)
antwortomat
Also für'n 4-Takter würde ich es nicht nehmen, außer Du verdünnst es noch mehr mit weiterem Benzin. Das Öl wird Dir den Motor sonst mit Sicherheit kaputt machen.
Für'n Grill? Vielleicht.
Für das Mischungsverhältnis gibt es doch, glaube ich, auch so Schwimmer wie für'n Frostschutz oder die Batteriesäuere. Frag mal an der Tanke.
hphersel
zweitaktgemisch in einem Viertakter? Das Öl wird verbrannt und der Auspuff qualt gewaltig, bei einem kat kann dieser zerstört werden. Wenn Du noch den 1:100er Motor in Betrieb hast, dann verfüttere das Zeug an und in diesem. So ein Zweitakter verträgt oft auch mehr Öl als vorgeschrieben, aber niemals weniger.
wiki01
@hphersel: Guter Tipp, und irgendwie logisch. Dann raucht der Außenborder eben ein bisschen. Ansonsten hätte ich das Zeug dem Rasenmäher gegeben, der hat keinen Kat. Aber definitif nicht zum Grill anzünden verwendet.