HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 1598 Martin2008

Absolutes Gehör

Ich soll ein absolutes Gehör haben. Kann mir mal jemand sagen was das bedeutet? Da ich dieses Gehör habe, kann ich ja keinen Verleich zum normalen Gehör ziehen.
Antworten (7)
Ambull
Mit einem absoluten Gehör kann man z.B. jeden Ton auf dem Klavier erkennen. Selbstverständlich, ohne auf die Tasten zu schielen. Und natürlich mit Vorkenntnis der Tonleiter.
Hört sich einfach an, ist aber für "Normalos" unmöglich, selbst für Profimusiker.

Menschen mit einem absoluten Gehör ahnen nichts von ihrer Fähigkeit, bevor sie es gesagt bekommen. Für jeden außergewöhnlich Begabten ist seine Begabung etwas Gewöhnliches.
starmax
Will wohl sagen, daß man einen isolierten Ton der Tonleiter korrekt bezeichnen kann, ohne Hilfe anderer Töne oder einer Stimmgabel zum Vergleich.

Eine weitere Erklärung betrifft (wenige) Mechaniker, die durch genaues Hinhören am Motor im Leerlauf einen vorliegenden Schaden benennen und den genauen Ort exakt lokalisieren können, nur am Geräusch.
marinka111
Tomatis Therapie hilft gut solchen Menschen.
rrankewicz
INteressant wäre die Frage, ob du gerne Musik hörst oder machst? Das absolute Gehör kann Musikern sehr hilfreich sein, anderen aber den Hörgenuss sogar vermiesen oder erst gar nicht aufkommen lassen.
cheetah11
mit dem absoluten gehör tut jeder falsche ton (nicht richtig getroffen, nicht in harmonie mit den anderen tönen) weh. auch unregelmäßigkeiten fallen leicht auf, wie veränderungen bei mechanischen geräuschen etc. ich höre sogar manchmal den strom in der leitung, das kann lästig werden...
Pestilenz
Lieber Martin,
Du nicht kennen google oder wikipedia?
Wikipedia hätte Dir die Mühe hier erspart.
HG
cosima
@ Pestilenz
Mit Wikipedia oder Vergleichbarem hast du noch keine persönlichen Erfahrungsberichte.
Wenn Ann Sophie Mutter sagt, dass nahezu jeder Mensch mit dem absoluten Gehör geboren wird und es durch Mangel an Schulung und Gebrauch verlieren kann halte ich das für eine solide Information.
Und wenn hier Leute von den Nachteilen dieses 'musikalischen Gehörs' berichten geht das auch über die allgemeine Googelei hinaus.
Ist doch gut so.