Schließen
Menü
sunnybritt

Ausbeulen von Autos, kann man das einfach selbermachen?

Ich hab am Kotflügel meines Autos eine blöde Beule, und mein Freund meint, er könne das ganz einfach selbst reparieren. Ist das wirklich so einfach? Oder sollte ich lieber in die Werkstatt damit?
Frage Nummer 8304

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (9)
netter_fahrer
Fragen Sie mal in der Autowerkstatt oder beim Lackierer nach dem "Smart-Repair-Verfahren". Dabei kann die Beule mit Spezialwerkzeug herausgedrückt oder -gezogen werden, je nachdem was besser ist.
Von Selbstversuchen würde ich die Finger lassen, wenn es sich um ein neueres Auto handelt oder dieses mal verkauft werden soll. Zu schnell ist nämlich aus einer kleinen Beule eine hässliche "Beulenlandschaft" geworden, weil das Blech sich gerne mal verzieht.
Klabautermann
Ich glaube auch, ohne Erfahrung wird das nichts. Falls verbleibende Spuren nicht stören, kann es Ihr Freund ja versuchen, sonst zum "Beulendoktor". Die erzielen oft überraschend gute Ergebnisse und das ohne Spachteln und Lackieren.
didiX33
Das kannst du schon deinen Freund machen lassen, wenn der ein wenig Ahnung von sowas hat. Er sollte nach dem Ausbeulen aber schauen, ob der Lack in Ordnung ist und eventuell nachlackieren, damit es nicht zu Rost kommt, das schadet nämlich der Karosserie.
Highspeed
Es kommt auf die Beule an. Wohlgeformte, rundliche Beulen lassen sich einfach wieder zurück drücken. Ich weiß, dass das blöd klingt, ist aber so. Beulen die eher kantig, oder faltig sind, solltest Du von einem Fachmann bearbeiten lassen.
ParadiseBird
Ja, dafür gibt es spezielle Werkzeugssets, die man kaufen kann, oder aber in der Werkstatt oder auch im Baumarkt mieten kann. Wenn du dir das zutraust, etwa mit Anleitung selbsständig zu arbeiten, kann das eine gute Lösung sein. Ein erfahrener Heimwerker bekommt das leicht hin.
AxtHammber23
Klar kann man das auch selber machen. Es gibt dafür im Handel inzwischen sogar kleine Kits mit Farbe, Spachtel und Anleitung zu kaufen. Aber in der Qualität wie die Profis, bekommt man es allein normalerweise nicht hin. Ist dann eben eher behelfsmäßig.
mantrid
Es kommt auf die Beule an. Bei einer kleinen Beule (ich vermute mal die Tür vom Nachbarfahrzeug als Übeltäter) hat mir der Saugnapf vom Navi gute Dienste geleistet. Bei ärgeren Fallen sollte man zum Profi (Samart-Repair) gehen. Das Zeugs aus dem Baumarkt birngt meistens wenig bis nichts.
Verflixer
ich gebe netter_fahrer recht. mit dem richtigen werkzeug und erfahrung geht es zwar, aber die hat man in der regel nicht. Ein Laien hingegen kann den Schaden potentieren :)
Amos
Das kann nur Chuck Norris!