HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 95358 julia37

Bauherrenhaftpflichtversicherung eine Pflichtversicherung?

Mal angenommen ich würde bauen wollen, brauche ich dann eine Bauherrenhaftpflichtversicherung oder kann man die auch weg lassen? Diese Frage stelle ich mir da neben mir neu gebaut wird und ich mir die Frage stelle ob hier eine solche Versicherung vorliegt oder nicht.
Antworten (6)
bh_roth
Nein, ist keine Pflichtversicherung.
ing793
Sie ist nicht Pflicht, aber ich persönlich würde ohne sie keinen Spatenstich tun.
Im Vergleich zu dem Risiko, das ich ohne eingehe, ist der Beitrag einfach lächerlich.
rayer
Müsste man die Privathaftplicht prüfen, meist beinhaltet die so was, allerdings kommt es auch auf die Bausumme an. Wenn die Private begrenzt ist, sollte man eine Bauherren dazu nehmen. Der Preis ist lächerlich zum Schaden, der entstehen kann
mona26
Keine Pflichtversicherung, aber da die Versicherung bei einer angenommenen bausumme von zb 250.000 Euro nur so um die 100-130 Euro kostet, ist das Ganze auch leicht bezahlbar. Genauere Infos bietet dir auch dieser Link: [url=http://www.gewerbeversicherung.de/bauherrenhaftpflichtversicherung/[/url] Ich würde mich da an deiner Stelle mal auch genauer beraten lassen falls du selber mal in die Versuchung kommen solltest zu bauen.
mona26
Hier nochmal der Link:
ing793
@rayer: die Privathaftpflicht in der weitverbreiteten Standardversion beinhaltet das definitiv nicht. Ausnahmen mag es geben, eine Prüfung der Police erscheint sinnvoll, aber ich würde da nichts erwarten.