HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 84012 StechusKaktus

Bitcoin-Schneeballsystem?

Bitcoin in aller Munde. Aber wie kann sichergestellt werden, dass das System nicht irgendwann endet und alles wertlos ist? Es ist doch letztlich nur ein Konstrukt, was durch keinerlei Sicherheiten unterlegt ist. Alles virtuell.
Antworten (8)
ing793
der Wert beruht auf dem Vertrauen, dass irgendwer Dir etwas dafür gibt.
Insofern ist das eine vollwertige Währung, denn mit $, Euro oder Yen ist das auch nicht anders
StechusKaktus
Eine Währung wie die anderen? Doch eher nicht, denn bei den größeren Währungen habe ich eine Zentralbank, die auf die Währung aufpasst, ich habe die Politik, die Einfluss nimmt und ich habe wichtige Rohstoffe, z.B. Öl, die mit der Währung bezahlt werden. All das fehlt doch beim bitcoin, oder? Dies basiert eben NUR auf Vertrauen. Sie hat keine einflussreiche Interessenvertretung (Mafia ausgenommen;-))
starmax
Aber - das ist der Vorteil: Bitcoin kann nicht manipuliert (abgewertet oder überschuldet )werden, wie das ZB´s heute so machen).
Es ist eher ein "systemgedecktes" Verrechnungsystem.
Die heutigen Währungen sind dagegen ebenfalls durch nichts gedeckt, außer dem staatlichen Annahmezwang der Inlandswährung und dem "es hat noch jümmers jutt jejanga".
bitcoins
Dimitri Speck: "Bitcoin - Alles nur ein Schneeballsystem! Es müsste auf 0 zurückfallen!"

http://aktien-boersen.blogspot.de/2017/08/dimitri-speck-bitcoin-alles-nur-ein.html
Markus7777
Heute, wo Bitcoin schon in der Wirtschaft gebraucht wird stellt sich die Frage eher nicht mehr. Allerdings besteht bei Kryptowährungen immer das Risiko dass diese floppen. Bei einem Investment sollte man nur einen Betrag investieren, den man auch bereit ist zu verlieren. Anstatt von Bitcoin würde ich mir aber mal http://ripple-kaufen.com/was-ist-ripple/ anschauen. Das ist Skalierbar und die Transaktionen sind schneller und günstiger.
Markus7777
Lest mal diesen Beitrag zu
Ripple durch
Tippser
Hi,

ich persönlich bin auch kein so großer Fan von dem Bitcoin. Es ist einfach die bekannteste und auch momentan größte Kryptowährung (bezogen auf die Marktkapitalisierung). Doch ich sehe hinter einigen anderen Währungen ein wesentlich größeres Potential bzw. bessere Anwendungsmöglichkeiten in der Wirtschaft. Mein Favorit ist daher Ripple. Schau dich mal zu diesem Coin um. Viele Finanzinstitute testen diese Technologie schon und auch schon einige Nutzen das System hinter Ripple.

Ich hoffe ich konnte helfen.

Viele Grüße
primusinterpares
Im Gegensatz zu den virtuellen Hohlwährungen muß man beim Euro, Dollar, Pfund nicht auf irgend etwas vertrauen.
Denn Volkswirtschaft, Rohstoffe, Manpower usw. existieren real und können laufend beobachtet werden.
Dazu kommen stabile politische Systeme.
Bleibt uns also mit Werbung für Phantasiegeld weg.