Schließen
Menü
Fynnyfyn2

Brauche ich eine Aufstellerlaubnis, wenn ich einen öffentlichen Spielplatz um eine Wippe bereichern möchte und wo bekomme ich die?

Frage Nummer 17045

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (5)
Howie112
Meine Vorredner haben das "Achtung Ironie" vergessen.
Zum glück spreche ich fliesend ironisch. ;-)

Mal im Ernst:
Auf einem fremden Gelände darfst du erstmal gar nichts ohne die Erlaubnis des Besitzers aufstellen.
Aber du kannst die Gemeinde (Besitzer des Spielplatzes) ansprechen, daß du ihnen für diesen Spielplatz eine Wippe stiften möchtest.
Die Kosten für den Einbau müßtest du aber bestimmt auch übernehmen.
Um diese gering zu halten kannst du dann ja auch beim Einbau helfen.
mantrid
Spielgeräte im öffentlichen Raum müssenbesondere Anforderungen erfüllen, weil die Kommunden im Rahmen der Sicherungspflicht haften, z.B. wenn sich Kinder an defekten oder gefährlichen Spielgeräten verletzen. Am besten mit der zuständigen Gemeinde in Verbindung setzen. Gegen sinnvolle Spenden haben Kommunen angesichts knapper Kassen kaum etwas einzuwenden.
KayZombie
Du braucht auf jeden Fall eine Genehmigung, schon alleine aus versicherungstechnischen Gründen. Du kannst eine Wippe quasi spenden, aber sie wird vorher überprüft ob sie den Sicherheitsnormen entspricht. Wende dich am besten an´s Ordnungsamt - finde ich klasse von Dir!
beNNy2
Da wirst Du Dich wohl mit der entsprechenden Verwaltung in Verbindung setzen müssen. Und selber aufstellen wirst Du die wahrscheinlich auch nicht dürfen, denn da gibt es bestimmt einen langen Rattenschwanz an Vorschriften. Aber vieleicht kannst Du ja eine spenden, also das Geld zweckgebunden zur Verfügung stellen, damit eine gekauft und aufgestellt werden kann?
fischersphilippfischt
Tatsächlich brauchst du eine Erlaubnis, diese solltest du dir vom zuständigen Rathaus besorgen. Gehe da also mal hin und mache klar, was du vor hast. Die Wippe sollte natürlich gut gearbeitet und ungefährlich sein und vom Aussehen her in die Landschaft passen.