HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 4945 schafschaf20

Braucht man ein richtiges Studio um Musik aufnehmen zu können, oder reicht ein ruhiger Raum?

Antworten (5)
Hannes Ziegler
In einem Studio sind die Bedingungen für den Klang natürlich viel besser, weil der Raum schließlich dafür gemacht wurde, dass ein möglichst guter Klang entsteht. Wenn du nicht so hohe Ansprüche an deine Aufnahmen hast, sollte aber ein ruhiger Raum auch reichen, um gute Aufnahmen zu machen.
SirGerd
Das hängt von der gewünschten Klangqualität ab, Rein private Aufnahmen kann man schon in einem ruhigen Raum machen, wenn es professionell klingen soll, kommt man aber um ein Studio nicht herum, da man nur dort den Klang optimieren kann, beispielsweise die Lautstärke regulieren oder Unebenheiten im Ton ausgleichen.
missyberg
Es kommt darauf an. Die Qualität der in einem "ruhigen Raum" augenommenen Musik wird natürlich schlechter sein, als die von einem Studio. Hier spielt nicht nur die Stille eine Rolle, sondern auch die Umgebung des Raumes, die die Akustik beeinflusst. Auch die Aufnahmegeräte sind wichtig.
Forenschreck
"beispielsweise die Lautstärke regulieren"
Ach, das geht nur in einem Studio?
Jochen66
Nein braucht man nicht. Es kommt ganz darauf an, was man aufnehmen möchte. Mit einem Computer und einer Software wie z.B. Logic sind professionelle Aufnahmen möglich. Sollte es etwas anspruchsvolles sein, wo eine Raumakustik gefragt ist, kommst Du mit einem Zimmer schnell an Deine Grenzen. Man braucht natürlich weitere Geräte wie Mikrophone etc, da kommt schnell ein Betrag zusammen.
Hier ein Beispiel, was mit Logic im Wohnzimmer möglich ist. Hab alles selbst gespielt.