HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 14238 Cedrik Schneider

Egal, was ich mache, hinter meinen Autoreifen sammelt sich immer wieder Rost an. Welche Mittel zur guten Rostentfernung gibt es denn noch außer Bürsten?

Antworten (4)
Highspeed
Völlig egal, wie und wo sich Dein Rost sammelt.
Erst bürsten, dann schleifen, dann Phosphorsäure als Rostumwandler für die restlichen Stellen an die man nicht mehr ran kommt, bis wirklich alles, absolut alles an Rost weg ist. Dann die Phosphorsäure mit Waschbenzin abwaschen, Leinöl drauf und trocknen lassen. Danach Rostschutzfarbe und lackieren.
Frank_stein325
Es muss nicht nur der Rost entfernt werden, die Bildung von neuem Rost muss verhindert werden. Die betreffenden Stellen sollten mit Klarlack lackiert werden. Vor der Behandlung und nach der Reinigung mit der Stahlwolle, kann noch Die Anwendung durch Zitronensäure erfolgen.
HerrLehmannFirst
hallo, ich habe dieses problem gerade auch mit meinem motorrad. nun einen interessanten ansatz habe ich vor geraumer Zeit gehört. bin jedoch bisher leider nicht dazu gekommen es selbst auszuprobieren. hast du es schonmal mit phosphorsäure probiert? soll wirklich sehr hilfreich sein gegen rost. aber vorsicht damit! säure ist schließlich kein kinderkram.
Tom Krämer
Ich würde mir an deiner Stelle "Caramba Rasant Rostlöser" zulegen - meiner Meinung nach der beste Rostlöser überhaupt. Es ist in Sprayform und für den engen Bereich hinter den Reifen besonders gut geeignet. Es hat eine enorme Kapillarwirkung und führt dadurch zu einer extrem schnellen Rostlockerung.